25 Jahre „Soziale Wochen“ im Hansa-Park: Erster Schirmherr Prof. Jansen beendet Mitarbeit im Arbeitskreis

25 Jahre Soziale Wochen im Hansa-Park
Bildquelle: Hansa-Park

Prof. Günter Jansen beendet seine Mitarbeit nach 25 Jahren „Soziale Wochen“ im Hansa-Park. Er war 1990 erster Schirmherr bei der Einführung der sozialen Einrichtung.

In diesem Jahr feiern die „Soziale Wochen“ im Hansa-Park das 25 jährige Jubiläum. Innerhalb dieser langjährigen Erfolgsgeschichte wurde seit 1990 über einer halben Million Menschen aus verschiedenen norddeutschen Bundesländern in besonderen Lebenssituationen und mit besonderen sozialen Benachteiligungen der kostenfreie Eintritt in den Hansa-Park ermöglicht. Die Auswahl der Gruppen, die den Park besuchen dürfen, erfolgt über die sozialen Spitzenverbände.

Eine solche beispiellose länderübergreifende soziale Einrichtung eines privaten Familienunternehmens wäre ohne gewichtige politische Unterstützung und Begleitung nicht möglich gewesen. Prof. Günter Jansen übernahm als damaliger stellvertretender Ministerpräsident und Sozialminister die allererste Schirmherrschaft und begleitete die „Sozialen Wochen“ bis heute im Arbeitskreis. Er legte damit den wesentlichen Grundstein für diese in Art und Umfang im Norden einzigartige private soziale Initiative, die Inklusion in der Form der Teilhabe von sozial benachteiligten Menschen an einem besonderen Freizeitangebot praktizierte, lange bevor der Begriff in der Öffentlichkeit wahrgenommen wurde.

Heutige Schirmherrin ist Frau Alheit, Ministerin für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung in Schleswig-Holstein.

Am 5. November 2015 fand im Rahmen der jährlichen Beiratssitzung eine kleine Feierstunde mit den Mitgliedern des Beirates statt, bei der Herr Prof. Jansen besonders geehrt und auf eigenen Wunsch nach 25 Jahren „Soziale Wochen im Hansa-Park“ aus dem Arbeitskreis verabschiedet wurde. Der Vorsitzende des Arbeitskreises, Andreas Leicht, dankte dabei Herrn Prof. Jansen im Namen des Gremiums, des Hansa-Park, aber auch und vor allem im Namen der vielen Menschen, denen die Initiative seit jetzt einem Vierteljahrhundert aus Norddeutschland verlässliche Teilhabe an einem privaten, überregional ausstrahlenden Freizeitangebot ermöglicht, das sie sonst nicht in dieser Weise nutzen könnten.

Als Erinnerung erhielt Herr Prof. Jansen ein kleines Booklet, in dem einige der Dankschreiben von Teilnehmern aus 25 Jahren „Soziale Wochen“ im Hansa-Park zusammengefasst wurden.

Schlagworte:

Hansa-Park

Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer kombiniert Action und Erholung. Nach einem abenteuerlichen Ausflug in elf Themenwelten kann bei frischer Meeresluft im Hansa-Garten entspannt werden. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *