„Da voglwuide Sepp“ eröffnet 2016 in St. Englmar: neue Familienachterbahn im Bayerischen Wald

Anzeige
Da voglwuide Sepp - Achterbahn in St. Englmar Ankündigung
Bildquelle: Rodel- & Freizeitparadies St. Englmar GmbH

Das Rodel- & Freizeitparadies St. Englmar kündigt eine Familienachterbahn an. 2016 soll „Da voglwuide Sepp“ in dem Ausflugsziel im Bayerischen Wald eröffnen.

Anzeige

Im Rodel- und Freizeitparadies St. Englmar im Bayerischen Wald soll im nächsten Jahr eine neue Familienachterbahn eröffnen. Die Betreiberfamilie Bindl kündigte eine Investition in Höhe von 3 Millionen Euro an, um zu Pfingsten 2016 „Da voglwuide Sepp“ eröffnen zu können.

Die neue Achterbahn wird von der Deggendorfer Achterbahnschmiede Zierer hergestellt und orientiert sich thematisch an traditionellen Hornschlitten, die einst als Transportmittel von Bergbauern genutzt wurden.

755 Meter lang soll die Strecke der neuen Attraktion werden. Die drei Achterbahnzüge mit jeweils fünf Wagen sollen eine Höchstgeschwindigkeit von über 60 km/h erreichen. Der maximale Höhenunterschied beim „voglwuiden Sepp“ soll 27 Meter betragen – bedingt durch die Hügellandschaft, denn die Schienen selbst ragen nur maximal 9 Meter in die Höhe. Da es sich bei der Achterbahn um ein Fahrgeschäft für Familien handeln soll, wollen die Betreiber des Rodel- und Freizeitparadies St. Englmar auf Loopings und andere Überschläge verzichten. So sollen bereits Kinder ab einem Alter von vier Jahren mitfahren können.

Aktuell wird der Antrag zum Bau der Achterbahn vom zuständigen Landratsamt bearbeitet, die Betreiber des Ausflugsziels im Bayerischen Wald sind aber guter Dinge, dass sie im Herbst diesen Jahres mit dem Bau beginnen können.

„Da voglwuide Sepp“, bayerisch etwa für „Der vogelwilde Josef“, wird die erste waschechte Achterbahn im Rodel- und Freizeitparadies St. Englmar. Hauptattraktionen sind dort derzeit eine Sommerrodelbahn und ein Alpine Coaster mit jeweils 1.000 Metern Länge.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *