Heide Park Soltau an ADAC-Tagen 2017: ADAC-Mitglieder sparen im Juli über 50 Prozent

Anzeige
Heide Park Resort Soltau
Bildquelle: Heide Park Resort

Am 29. und 30. Juli 2017 müssen ADAC-Mitglieder bei einem Besuch des Heide Park Soltau nicht tief in den Geldbeutel greifen. Denn dann finden die ADAC-Tage statt, an denen Clubkartenbesitzer einen satten Rabatt in Höhe von 54 Prozent auf ein Tagesticket erhalten.

Anzeige

Am letzten Wochenende im Juli 2017 finden im Heide Park Soltau die ADAC-Tage statt. Dabei können ADAC-Mitglieder Tagestickets für Norddeutschlands größten Freizeitpark zum Tiefpreis ergattern: Statt des regulären Eintrittspreises für Erwachsene vor Ort in Höhe von 46 Euro zahlen Clubkartenbesitzer am 29. und 30. Juli 2017 lediglich 21 Euro. Damit sparen ADAC-Mitglieder mehr als die Hälfte.

Doch nicht nur Clubkartenbesitzer, sondern auch ihre Begleiter können den Rabatt in Anspruch nehmen. Das Angebot gilt nämlich für maximal fünf Tickets pro ADAC-Mitglied – ein gemeinsamer Tag mit Familie oder Freunden macht zu diesen vergünstigten Konditionen besonders viel Spaß!

Der Vorteilspreis gilt sowohl an der Tageskasse als auch bei der Onlinebuchung für Tickets für den 29. und 30. Juli 2017. Für Ersteres muss das ADAC-Mitglied seine Clubkarte am Besuchstag am Eingang vorzeigen.

Wer die ADAC-Tage im Heide Park Soltau nicht nutzen kann, muss nicht traurig sein: Auch über die Saison 2017 hinweg gewährt das Mitglieder-Vorteilsprogramm des ADAC seinen Mitgliedern einen „2-für-1“-Rabatt für einen Besuch von Norddeutschlands größtem Freizeitpark. Pro ADAC-Mitglied erhält eine Person, die in Begleitung eines vor Ort voll zahlenden Erwachsenen in den Heide Park Soltau kommt, freien Eintritt für denselben Tag. Allerdings muss vorher, um das Spar-Angebot nutzen zu können, ein Coupon von adac.de heruntergeladen und anschließend an der Tageskasse vorgezeigt werden.

Die beiden vorgestellten Rabattaktionen können nicht miteinander kombiniert werden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2 Kommentare

Hallo Johannes,
hier hinkt der Heide Park mit der Aktualisierung seiner eigenen Homepage leider etwas hinterher. Der Link entspricht dem offiziellen Verweis von der ADAC-Seite – hier erhältst du auch nochmal alle Details.

Antworten