Adventure Park Testberichte – was Spieletester vom PC-Spiel halten

Anzeige
Adventure Park Freizeitpark-Spiel
Anzeige

Die neue Freizeitpark-Simulation Adventure Park (jetzt bestellen!) von bitComposer ist nun seit einigen Tagen erhältlich. Im Moment beschäftigen wir uns selbst mit dem Titel, wollen euch hier jedoch bereits die Meinungen einiger Computerspiele-Magazine präsentieren.

Ihr könnt übrigens hier Exemplare von Adventure Park gewinnen.

Was sagen die Spieleexperten zu Adventure Park, dem neuen PC-Spiel rund um Freizeitparks? In unserer Presseschau findet ihr fünf Testberichte. Wie sich Adventure Park aus Sicht eines Freizeitpark-Fans spielt, erfahrt ihr in Kürze von unserer Redaktion als Testbericht bei Parkerlebnis.

  • „Chancen nicht genutzt“ resümiert Gamersplus. Zwar sei die Parkgestaltung unterhaltsam und das Management mittelfristig auch motivierend, doch eine bockige Steuerung, verbesserungswürdige künstliche Intelligenz und einige Macken bei der Grafik trüben das Gesamtergebnis. Außerdem werden kurze Kampagnen und wenige Attraktionen beklagt. Adventure Park erhält hier 7 von möglichen 10 Punkten.
  • Adventure Park, „eine komplexe Wirtschaftssimulation als locker-leichter Aufbauspaß“ – das meint das renommierte Spielemagazin PC Games. An das inzwischen betagte aber legendäre Freizeitpark PC-Spiel „Rollercoaster Tycoon“ käme es aber lange nicht heran. Laut PC Games hapert es bei Adventure Park am „Balancing“, sprich manche Besucherwünsche sind oft nicht nachzuvollziehen und einfach realitätsfern. Außerdem wird die Begrenzung bemängelt, keine Achterbahnen mit Loopings bauen zu können – hier reicht es nur zu einer Spielspaß-Wertung von 67%.
  • Von dem Online-Magazin GBase werden mannigfaltige Einstellmöglichkeiten bei Adventure Park gelobt. So könne man sich stundenlang im Optimieren des Betriebsablaufs verlieren. Dennoch fehle es dem Spiel an Feintuning; insbesondere im Bereich der Finanzverwaltung gäbe es noch einiges an Nachholbedarf. Insgesamt kommt Adventure Park hier mit ordentlchen 7,5 von möglichen 10 Punkten weg.
  • Von GameReactor wird ebenfalls bemängelt, dass Adventure Park wenig Langzeitmotivation bietet – man fände schnell den richtigen Weg, um erfolgreich zu sein, und ab diesem Punkt verliere das Spiel seinen Reiz. Positiv fiel hier jedoch die Möglichkeit auf, Attraktionen selbst zu fahren. Insgesamt werden 7 von 10 möglichen Punkten vergeben.
  • Die Spieletester der Computerbild Spiele loben einen schnellen Spieleinstieg bei Adventure Park bemängeln aber wiederum Restriktionen bei dem Bau von Achterbahnen. In dem Testbericht kommt die Redaktion zu dem Ergebnis, dass Adventure Park insgesamt mehrere Stunden bei der Stange halten kann. Eine Wertung gaben sie nicht ab.

Informationen zu Adventure Park direkt vom Entwickler findet ihr in unserem Interview. Habt ihr Lust auf das neue Freizeitpark PC-Spiel? Dann könnt ihr es jetzt hier versandkostenfrei bestellen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schlagworte:

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar

Die Kritiken für das Spiel sind nicht so gut. Ich habe es mir aber mal angeschaut und auch ein paar Demos, aber er wirkt doch gar nicht so schlecht.
Gut, nicht alles ist perfekt, aber da sind so viele lustige Ideen drin, dass das Spiel erstmal ein Spass ist und zum Ausprobieren einläd. Es gibt so viele Möglichkeiten,
auch für Anfänger, dass doch eine Menge Spielspass rauszuholen ist.

Antworten