Ahrend präsentiert mit „Drifting Coaster“ ab 2016 neuen Achterbahn-Typ auf Volksfesten

Anzeige
Swinging Coaster von Reverchon
Bildquelle: Reverchon

Die Firma FTE Ahrend geht ab 2016 mit einer neuen Attraktion auf Reise: Der „Drifting Coaster“ ist eine neue Achterbahn vom Typ „Swinging Coaster“ des Herstellers Reverchon.

Anzeige

Auf Festplätzen wird ab nächstem Jahr ein neuer Achterbahntyp zu erleben sein. Die Firma FTE Ahrend kündigt an, 2016 mit dem „Drifting Coaster“ auf Reise zu gehen.

„Stets bemüht unseren Fans und den Festplatz-Besuchern etwas Neues zu bieten, präsentierten wir in der Saison 2016 die Weltneuheit“, so FTE Ahrend.

Bei der Neuheit handelt es sich um eine Achterbahn des Typs „Swinging Coaster“ vom französischen Hersteller Reverchon, das wir euch bereits Anfang des Jahres vorgestellt haben. Die Besonderheit sind zwei schwingende Sitzreihen á 2 Personen, Rücken an Rücken. Je nach Verlauf der Strecke und vor allem in den Kurven schwingen die Sitze nach außen.

Für den „Drifting Coaster“ kündigt FTE Ahrend Links- und Rechts-Drifts sowie die Vor- oder Rückwärtsfahrt und insgesamt 120 Grad Neigung an. Wann und wo genau die Neuheit 2016 unterwegs sein wird und wo der „Swinging Coaster“ in Deutschland Premiere feiern wird, ist derzeit unklar.

Ahrend "Drifting Coaster" Ankündigung

Ahrend kündigt die Neuheit offiziell an. (Foto: FTE Ahrend)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *