Allwetterzoo Münster veranstaltet Artenschutztag 2016 am 12. Juni – Programm bekanntgegeben

Anzeige
allwetterzoo-muenster-logo
Bildquelle: Allwetterzoo Münster

Affe, Elefant, Robbe, Leopard, Nashorn & Co. – beim Artenschutztag 2016 im Allwetterzoo Münster ist tierisch was los. Jetzt wurde das Programm des Tages veröffentlicht.

Anzeige

Am kommenden Sonntag, 12. Juni findet wieder der Artenschutztag im Allwetterzoo Münster statt. Zoobesucher bekommen an diesem Tag Informationen rund um das Thema Natur- und Artenschutz in der Zoowelt und besonders im Allwetterzoo. Selbstverständlich gibt es auch tolle und interessante Aktionen mit und bei den Zootieren, kostenlose Führungen und Aktionen externer Aussteller, spannende Zooführungen von Tierpflegern durch ihre Reviere sowie interessante Vorträge in der Zooschule. Auch die Zoo-Gastronomie hat sich für den Artenschutztag eine besondere Aktion überlegt: Den ganzen Tag über wird dort frischer Fisch serviert, der mit dem MSC-Gütesiegel zertifiziert ist.

Worum geht es beim Artenschutztag?

Wussten Sie schon, dass der Allwetterzoo Münster eigene Artenschutzprojekte in Vietnam und Kambodscha betreibt? Wussten Sie, dass bei der täglichen Arbeit im Zoo mit den Tieren Artenschutz betrieben wird? Wussten Sie, dass zahlreiche Tiere, die im Zoo leben in ihrem Lebensraum leider so gut wie ausgerottet sind? Wussten Sie, dass der Allwetterzoo sich an Auswilderungsprojekten beteiligt? Was kann eigentlich jeder von uns für den Erhalt der Umwelt machen? Antworten auf diese Fragen und noch viel mehr bekommen Sie am 12. Juni im Rahmen des Artenschutztages im Allwetterzoo Münster!

Direkter Beitrag für den Artenschutz

40% der Einnahmen vom Zooeintritt am 12. Juni fließen in die Artenschutzprojekte des Allwetterzoo in Südostasien. Jeder Besucher am Sonntag unterstützt somit schon allein mit seinem Zoobesuch den Artenschutz!

Das Programm am 12. Juli im Überblick

Ganztägig findet im Zoo-Restaurant eine „MSC-Fisch-Aktion“ statt!

  • 10:00 – 17:00 Uhr – Info-Stände zum Natur- und Artenschutz sowie Bücher-Flohmarkt für den Artenschutz, Landois-Platz
  • 13:30 – 14.30 + 15:30 – 16:30 Uhr – Kostenlose Zooführung zum Thema „Orang-Utan, Tiger & Co brauchen unsere Hilfe!“ , Treffpunkt Nasenbärengehege

Vorträge in der Zooschule

  • 14:00 – 14:20 Uhr – Reisen (fast) ohne Grenzen, Hauptzollamt Münster
  • 14:30 – 14:50 Uhr – Bienen und Wildbienensterben, Kreisimkerverein Münster
  • 15:00 – 15:20 Uhr – Der Goldkopflangur ̶ Rettung in letzter Sekunde, Allwetterzoo Münster

Tierisches Programm

  • 11:30 Uhr – Tierpflegergespräch „Leoparden in Gefahr“, Leoparden-Gehege
  • 12:00 Uhr – Tierpflegergespräch „Gelbbrustkapuziner – auf der Suche nach Lebensraum“, Affenhaus
  • 12:30 Uhr – Führung zu den Nashörnern, Treffpunkt: Nashorn-Lodge
  • 13:30 Uhr – Tierpflegergespräch „Gorillas in Gefahr“, Menschenaffenhaus
  • 13:30 Uhr + 15:30 Uhr – „Training der Kegelrobben ̶ Deutschlands größte Raubtiere“, Kegelrobben
  • 13.45 – 15.30 Uhr – „WATT ist das denn?“ Aktion für Kinder + Erwachsene, Kegelrobben
  • 14:00 Uhr – Tierpflegergespräch „Orang-Utans in Gefahr“, ZoORANGerie
  • 14:30 Uhr – Führung zu den Elefanten, Treffpunkt: Langhaus Elefanten
  • 15:00 Uhr – Tierpflegergespräch „Goldene Löwenaffen ̶ über 30 Jahre Artenschutz vor Ort“, Affenhaus
  • 16:00 Uhr – Kommentierte Fütterung der Gürteltiere und Krallenaffen mit Schwerpunkt „Grillkohle“, Affenhaus

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *