Alterface präsentiert „Wander®“-System für parkweite interaktive Erlebnisse

Anzeige
Alterface Wander Map
Bildquelle: Alterface

Der Attraktions-Hersteller Alterface präsentiert mit dem „Wander®“-System eine Lösung für zusammenhängende interaktive Erlebnisse, die über einen ganzen Freizeitpark verteilt sein können. Dadurch sollen auch Besucherströme gesteuert werden können.

Anzeige

Einen ganzen Freizeitpark zu einem zusammenhängenden Erlebnis verschmelzen – das ist die Vision des Attraktions-Herstellers Alterface, der dafür sein neues „Wander®“-System präsentiert. Dadurch soll es einerseits Besuchern ermöglicht werden, den Freizeitpark immer wieder neu zu entdecken, andererseits Freizeitparks helfen, Besucherströme zu steuern.

Herz des Systems soll ein Knotenpunkt im Park sein, von dem aus Besucher Missionen erhalten. Die Missionen müssen dann an festgelegten Punkten im Freizeitpark – den so genannten Aktionszentren – erfüllt werden.

Benoit Cornet, Gründer und Geschäftsführer von Alterface, verspricht immer wieder „neue und einzigartige Erfahrungen“ für Besucher. „‚Wander®‘ wird Besucher zu Jägern machen, die den Freizeitpark auf der Suche nach Hinweisen, Herausforderungen, Belohnungen und Überraschungen durchforsten“, so Cornet. Missionen können dabei entweder von Einzelpersonen oder ganzen Gruppen angenommen werden. Die Orte, an die es sie verschlägt, können dabei von der gewählten Geschichte, der verfügbaren Kapazität einzelner Stationen und von bisherigen Erlebnissen der Spieler abhängig gemacht werden.

Wander Alterface Interactive Elements Concept

Mittels einer Art Zauberstab lässt das System mit Elementen im Freizeitpark interagieren. (Foto: Alterface)

Um personalisierte Erlebnisse zu ermöglichen, prüft das „Wander®“-System die Identität der Teilnehmer. Dabei kann das System auch etwa mit Jahreskarten verknüpft werden.

Das „Wander®“-System kann dabei sowohl im Freien als auch innerhalb von Gebäuden eingesetzt werden – egal ob in einem geschlossenen Freizeitpark oder anderen Orten.

Alterface Wander Single Attraction Concept

Das „Wander®“-System kann wahlweise auch in einer eigenständigen Attraktion genutzt werden. (Foto: Alterface)

Das „Wander®“-System wird auf der internationalen Freizeitpark-Messe IAAPA Attractions Expo 2017 vom 14. bis 17. November in Orlando vorgestellt.

Zuletzt stellte Alterface Erratic® Ride vor, ein System für dynamische interaktive Themenfahrten (wir berichteten). Während für dieses Konzept mit Walibi Belgium bereits ein Abnehmer gefunden wurde, gab Alterface bisher keine Informationen zu einer geplanten Auslieferung des „Wander®“-Systems bekannt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *