Aussie World darf 2018 wachsen: Genehmigung für fünf neue Fahr-Attraktionen erhalten

Anzeige
Aussie World Panorama
Bildquelle: Aussie World

Die australische Aussie World möchte im Zuge eines Masterplans im Jahr 2018 mehrere neue Fahrgeschäfte eröffnen, die Fahrgäste teilweise auf den Kopf stellen. Nun wurde vom Stadtrat die Baugenehmigung erteilt.

Anzeige

Die an der australischen Sunshine Coast gelegene Aussie World ist dem Ziel, zu den beliebtesten Themenparks Australiens zu zählen, ein Stück nähergekommen. Durch eine Genehmigung des Stadtrats darf der sechs Hektar große Freizeitpark fünf neue Fahrgeschäfte in die bestehende Fläche integrieren und zusätzliche Parkplätze bauen. Alle Neuheiten sollen bereits 2018 eröffnen.

Wie Sunshine Coast Daily berichtet, sollen zu den neuen Attraktionen ein 40 Meter hoher Freifallturm und mehrere Fahrgeschäfte des Herstellers Zamperla zählen. Die italienische Firma soll neben einem Kinder-Rundflug auch ein 40 Meter hohes Riesen-Kettenkarussell sowie eine Air Race-Attraktion, bei der sich Gäste während einer Rundfahrt in ihren Gondeln überschlagen, nach Australien liefern.

G-LOCK Zamperla Air Race in Walygator Parc - Nahaufnahme

Das Air Race stellt Fahrgäste während einer Rundfahrt zwischenzeitlich auf den Kopf. (Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de)

Als fünfte Neuheit soll schließlich ein interaktives Fahrgeschäft des Typs Aerobat von Hersteller Technical Park eröffnen. Bei der Attraktion sitzen die Fahrgäste in Gondeln, die einen Looping durchfahren, und können die Gondeln gleichzeitig durch geschicktes Bedienen von Flügeln an den Seiten bewegen, bis sie sich überschlagen. So kann die Intensität der Attraktion von den Besuchern selbst gesteuert werden.

Technical Park Aerobat

Das interaktive Fahrgeschäft ist noch nicht in vielen Freizeitparks verbreitet. (Foto: Technical Park)

Die neuen Attraktionen sind Teil eines Masterplans, laut dem der australische Freizeitpark in Zukunft um eine Fläche von 16 Hektar erweitert werden soll. Die Veränderungen folgen auf einen Umbau von Aussie World seit dem Jahr 2011, als umgerechnet mehr als zwei Millionen Euro in drei neue Fahrgeschäfte investiert wurden.

Bereits im Mai dieses Jahres wurden eine neue Familien-Achterbahn und ein Riesen-Pendel als zukünftige Neuheiten und als Ersatz für eine ehemalige Achterbahn und ein Familien-Rundfahrgeschäft angekündigt. Seitdem gab es keine neuen Informationen zu den Plänen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *