Avonturenpark Hellendoorn kündigt Mega Disk’O-Fahrgeschäft als Neuheit 2017 an

Avonturenpark Hellendoorn 2017 - mega Disko o Ankündigung
Bildquelle: Avonturenpark Hellendoorn, Collage: Parkerlebnis.de

Der Avonturenpark Hellendoorn wird im nächsten Jahr ein Mega Disk’O-Fahrgeschäft eröffnen. Bei der Neuheit 2017 sitzen Fahrgäste auf einer rotierenden Scheibe, die sich in einer Halfpipe bewegt.

Der Avonturenpark Hellendoorn (dt. Abenteuerpark Hellendoorn) im osten der Niederlande wird seinen Besuchern 2017 ein neues Fahrgeschäft vom Typ Mega Disk’O präsentieren. Dabei sitzen die Passagiere auf einer großen Scheibe, die sich in einer Art Halfpipe hin und her bewegt und um ihre eigene Achse rotiert. Pro Fahrt finden bis zu 24 Personen Platz, den Blick nach außen gerichtet.

Bei der Neuheit 2017 im Avonturenpark Hellendoorn handelt es sich um ein Fahrgeschäft vom Typ Mega Disk’O des italienischen Herstellers Zamperla. Die Konstruktion ist 37,5 Meter lang und an ihren beiden Enden bis zu 14,5 Meter hoch. Die Attraktion wurde allerdings nicht neu für den niederländischen Freizeitpark hergestellt sondern stammt aus Isla Mágica in Spanien, ein Freizeitpark welcher der gleichen Gruppe wie der Avonturenpark Hellendoorn angehört.

In einer Pressemitteilung erklärt der Freizeitpark, dass man derzeit noch mit der Thematisierung und der Hintergrundgeschichte für die Neuheit beschäftigt sei. Auch der Standort der neuen Attraktion im Freizeitpark ist noch ein Geheimnis.

Der Mega Disk’O im Hellendoorner Freizeitpark wird das erste Fahrgeschäft seiner Art in den Niederlanden.

Avonturenpark Hellendoorn plant, seine Neuheit 2017 im Frühjahr zu eröffnen. Die Mindest-Körpergröße für eine Mitfahrt wird 1,20 Meter betragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *