Bavaria Filmstadt 2017 neu mit „Fack ju Göhte“-Klassenzimmer: Original-Kulisse aus Filmreihe

Anzeige
Fack Ju Göhte Bavaria Filmstadt-Kulisse
Bildquelle: obs/Bavaria Filmstadt/Constantin Film

In der Bavaria Filmstadt können Besucher jetzt die Schulbank in „Deutschlands coolstem Klassenimmer“ drücken: Als Neuheit 2017 wird eine Original-Kulisse aus der „Fack Ju Göhte“-Trilogie präsentiert.

Anzeige

„Chantal, heul leise!“ ist einer einer der Sätze, die Elyas M´Barek alias Zeki Müller in das Klassenzimmer der 10b der fiktiven Goethe-Gesamtschule schrie – die Chaotenklasse, welche die „Fack ju Göhte“-Filme prägt. Das bekannte Klassenzimmer ist nun eine neue Attraktion in der Bavaria Filmstadt. Die Original-Kulisse ist ab sofort Bestandteil der Filmstadt-Führung.

Fast sechs Monate vor Kinostart (26. Oktober 2017) des dritten „Fack ju Göhte“-Films integriert die Bavaria Filmstadt die Kulisse in die Führung – inklusive aller authentischen Ausstattungsdetails wie Tafel, Pult, sämtlicher Graffitis und Aufkleber an Wänden und Fenstern sowie Postern. Von den „Fack ju Göhte“-Szenografen für die Dreharbeiten in Studio 2 am Medienstandortes Geiselgasteig aufgebaut, zog das Klassenzimmer nach Drehschluss 200 Meter weiter in die Räumlichkeiten des Ausflugsziels um.

In dem „Fack ju Göhte“-Klassenzimmer können Besucher zudem eine kleine Filmszene vor laufender Kamera drehen. Die Kulisse ist ab sofort in der Bavaria Filmstadt zu sehen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 23,37 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *