BELANTIS veröffentlicht eigene App für iOS und Android

Anzeige
BELANTIS App
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

BELANTIS gibt seinen Besuchern ab sofort eine eigene App zur Unterstützung bei ihrem Besuch im Freizeitpark an die Hand. Das kostenlose Programm für Mobilgeräte mt den Betriebssystemen iOS oder Android bietet unter anderem einen interaktiven Parkplan.

Anzeige

Wo ist die nächste Toilette? Welche Mindestgröße gilt für eine Fahrt mit der „Cobra des Amun Ra“? Diese und mehr Fragen können sich Besucher von BELANTIS ab sofort mithilfe der offiziellen BELANTIS-App schnell selbst beantworten.

Der Freizeitpark in Leipzig hat seine App jetzt für Mobilgeräte mit den Betriebssystemen iOS (Apple) und Android (Samsung, Huawei, HTC, Sony und mehr) veröffentlicht. Der Download ist kostenlos. Diese Links führen direkt zu iTunes oder dem Google Play Store zum Herunterladen:

Hauptfunktion der neuen BELANTIS-App ist der interaktive Parkplan. Die Anzeige kann kann nach Attraktionen, Gastronomie, Shows, Toiletten, Gäste-Information und Erste Hilfe gefiltert werden. Zu allen Einträgen sind Informationen hinterlegt. So finden sich für Fahrgeschäfte kurze Beschreibungen sowie Mindestgrößen und -alter.

BELANTIS App Parkplan

Mit der BELANTIS-App haben Besucher den Parkplan in der Hosentasche. (Foto: Parkerlebnis.de, Screenshots via BELANTIS-App)

Die App von BELANTIS hält darüber hinaus Informationen zur Anfahrt befreit. Außerdem können Mitteilungen aktiviert werden, um von BELANTIS über Neuigkeiten informiert zu werden.

Wer die BELANTIS-App nutzen möchte, muss dafür auch nicht sein mobiles Datenvolumen beanspruchen. Seit Saisonbeginn bietet der Freizeitpark kostenloses W-LAN (wir berichteten).

„Mit der neuen App werden wir die Erlebnisse für unsere Gäste weiter verbessern und ihnen die Orientierung im Park deutlich erleichtern“ beschreibt Chief Digital Officer (CDO) Ioana Parva, die als Leiterin ihres Bereichs verantwortlich für die Digitalisierung von BELANTIS ist. „Nachdem wir bereits als einer der ersten Freizeitparks in Deutschland freies WLAN eingeführt hatten, ist dies nun ein weiterer wichtiger Schritt, uns an die Spitze der digitalen Bewegung innerhalb der europäischen Freizeitparkbranche zu setzen. Wir sind stets bestrebt, die neuesten Trends und Entwicklungen im Markt oder im gesellschaftlichen Umfeld in die gesamte Entwicklung des Unternehmens einfließen zu lassen.“

BELANTIS-Geschäftsführer Erwin Linnenbach pflichtet ihr bei: „In unserer Branche hinkt die Digitalisierung noch stark hinterher, weswegen die gesamte Erlebnisbranche noch nicht einmal zu einem Viertel digitalisiert ist. Vor dem Hintergrund eigener Interessen schlüpfen wir jedoch auch gerne in die Rolle von Pionieren. Für BELANTIS als einen Marktteilnehmer mit vergleichsweise junger Geschichte ist eine erfolgreiche digitale Transformation ein effizienter Weg, um zukünftige Erfolge nachhaltig sicher zu stellen. Das gilt für die Entwicklung des gesamten Unternehmens, weswegen wir auf diesen Bereich einen starken Fokus legen.“

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *