Berliner Spreepark öffnet für Weihnachtsmarkt 2014

Anzeige
Spreepark Berlin Weihnachtsmarkt 2014
Anzeige

Der Berliner Spreepark ist nach einer Insolvenz seit über 10 Jahren geschlossen, hat aber noch viele Freunde und Anhänger. Für diese öffnet der verlassene Freizeitpark zum Weihnachtsmarkt 2014 noch einmal seine Tore.

Im Spreepark Plänterwald gibt es in diesem Jahr einen Weihnachtsmarkt. Dabei handelt es sich um einen kleinen, alternativen Weihnachtsmarkt, der mit viel Liebe zum Detail, in der unvergleichlichen Kulisse des ehemaligen Freizeitparks, ein stimmungsvolles Programm aus Kunst und Kultur bereithält.

Spreepark Berlin Weihnachtsmarkt 2014 Bude

An den Buden beim Weihnachtsmarkt im Spreepark werden unter anderem handgemachte Kerzen angeboten. (Foto: C. Flade)

In gemütlicher und familiärer Atmosphäre rund um das imposante Wahrzeichen des Spreepark, dem Riesenrad, könnt ihr die Seele baumeln lassen und dem Weihnachtsstress oder dem Trubel des Alltags entfliehen. Das einzigartige Ambiente der Weihnachtswelt wird abgerundet durch ein ausgewähltes und vielfältiges Livemusik- und Performance-Programm. Für das leibliches Wohl gibt es verschiedene Leckereien und gepflegte Getränke – natürlich auch Glühwein!

Darüber hinaus wartet auf die kleinen Freunde der Weihnacht eine Kinderhüpfburg und ein kuscheliges Märchenzelt, in dem Geschichtenerzähler schönste Weihnachtsmärchen zum Besten geben.

Ein ganz besonderes Highlight ist der Winterwald. Hier werdet ihr mitten in Berlin zwischen dichten, weihnachtlich duftenden Fichten und Tannen zum winterlichen Waldgefühl eingeladen, um dem Stadtleben für einen Augenblick zu entfliehen. Lichtinstallationen und Visualisierungen verschiedener Projektionskünstler lassen im Spreepark Plänterwald einen einzigartigen Schauplatz emotionaler Weihnachtskultur entstehen.

Der Weihnachtsmarkt 2014 im Berliner Spreepark ist bis 21. Dezember 2014 jeden Freitag ab 15 Uhr sowie samstags und sonntags ab 12 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 2,50 Euro pro Person. Der Weihnachtsmarkt schließt jeweils um 22 Uhr.

Anfang des Jahres kaufte das Land Berlin den verlassenen Freizeitpark. Was genau auf dem Gelände in Zukunft passieren wird, ist derzeit nicht bekannt.

Bilder: Christopher Flade, Berliner-Spreepark.de

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *