Biosphäre Potsdam präsentiert Frühlingsangebot im April 2014

Anzeige
Biosphäre Potsdam
Anzeige

Der April ist in der Biosphäre gespickt mit interessanten Ausstellungen und Sonderveranstaltungen.

Die jährliche Orchideenausstellung wird die Biosphäre Potsdam ab dem 26. März wieder in ein großes Blumenmeer mit bis zu 1000 Orchideen verwandeln. Aus diesem Grund wird es an jedem Mittwoch im April im Café Tropencamp ein Orchideencafé mit der Biosphäre-Gärtnerin Ivonne Bartsch geben, die interessierten Besuchern bei einer Tasse Kaffee Details zu den bezaubernden Pflanzen und ihrer Pflege erläutert. Am 10. April ist der Orchideen-Doktor in der Potsdamer Tropenwelt. Von 13:00 bis 16:00 Uhr kommt Iris Bostelmann vom Orchideen-Garten aus Dahlenburg in die Potsdamer Tropenwelt und gibt hilfreiche Tipps für die Pflege der schönen Pflanzen.

Weiterhin ein großer Besuchermagnet ist der erste Teil der neuen Erlebnisausstellung „Aquasphäre I – Vom Dschungel in die blaue Welt der Ozeane“. In diesem Ausstellungsteil werden die Besucher in die geheimnisvolle Welt der riesigen und einzigartigen tropischen Mangrovenwälder entführt. Während der Osterferien vom 12. bis 27. April können sich die jüngeren Biosphäre-Besucher beim Ferienprogramm den Themen Mangroven- und Unterwasserwelt über viele Bastelaktionen nähern.

Wer kurz vor Ostern noch Tipps für die richtige Osterdekoration braucht kann am Mittwoch, den 16. April, um 11:00 Uhr, 13:00 Uhr oder 15:00 Uhr am Kreativ-Workshop „Ihre Osterdekoration für zu Hause“ in der Biosphäre teilnehmen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können in der Biosphäre-Werkstatt unter Anleitung einer erfahrenen Expertin österliche Orchideenkränze flechten. Mit frischen Orchideenrispen, Federn, Eiern, Moos und vielem mehr kann man ein individuelles Geschenk oder eine schöne Dekoration für zu Hause fertigen.

Frühlings- und Osterzeit sind auch traditionell Brunch-Zeit. Am Sonntag, den 6. April und am Ostersonntag (20. April) und Ostermontag (21. April) kann man sich von 10:00 bis 14:00 Uhr im Restaurant Luncheon auf das Angenehmste verwöhnen lassen. Das große Brunchbuffet bietet alles, was das kulinarische Herz begehrt. Um mit dabei zu sein, sollte man sich frühzeitig anmelden, denn die Büffets sind erfahrungsgemäß relativ schnell ausgebucht. Reservierungen nimmt die Biosphäre telefonisch unter der 0331-550740 oder per E-Mail unter info@biosphaere-potsdam.de entgegen. Man kann sich auch über die Internetseite der Biosphäre Potsdam: www.biosphaere-potsdam.de anmelden.

Die einmal Monat stattfindende Reihe „Biosphäre macht Kinder-Wissen“ wird sich diesmal ausnahmsweise an einem Donnerstag, am 10. April, um 17:00 Uhr, einer ganz besonderen Orchidee, der Vanille, in kindgerechter Weise nähern. Beim Workshop „Alles über die Vanille – setze deinen eigenen Steckling“ wird Iris Bostelmann alles Wissenswerte zu der Pflanze mit dem einzigartigen Aroma erzählen und die Kinder außerdem beim Setzen eines eigenen Vanille-Stecklings anleiten.

Zu den Ausstellungen der Biosphäre, aber auch zu weiteren spannenden Themen des Tropenhauses, finden an den Wochenenden regelmäßig Führungen statt. Zusammen mit den Expertinnen und Experten der Biosphäre geht es auf eine spannende Entdeckungsreise, die viel Wissenswertes, Erstaunliches und Amüsantes vermittelt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *