Blue Fire-Klon in Russlands Freizeitpark Divo Ostrov nimmt Gestalt an

Anzeige
Divo Ostrov - Mack Launch Coaster - Baustelle Looping
Anzeige

Der nunmehr zweite Blue Fire-Klon wird in Russland gebaut: Im Freizeitpark Divo Ostrov in St. Petersburg baut MACK Rides eine Kopie des aus dem Europa-Park bekannten Launch-Coaster. Doch zumindest farblich unterscheidet sich die neue Achterbahn deutlich vom deutschen Original.

Die Stützen strahlen in einem Giftgrün, die Schienen zeigen sich im warmen Weinrot: So wird derzeit ein Klon der aus dem Europa-Park bekannten Katapultachterbahn Blue Fire im russischen Wonder Island (Divo Ostrov) gebaut.

Eindrücke von der Entstehung geben jetzt aktuelle Baustellenbilder (via vhcoasters). Alles deutet darauf hin, dass die Attraktion zum Sommer 2015 eröffnen wird. Auch der prägende große Looping ist bereits errichtet.

Divo Ostrov - Mack Launch Coaster - Baustelle 3

Foto: Vertical Horizons


Divo Ostrov - Mack Launch Coaster - Baustelle Looping

Foto: Vertical Horizons


Divo Ostrov - Mack Launch Coaster - Baustelle 1

Foto: Vertical Horizons


Divo Ostrov - Mack Launch Coaster - Baustelle 2

Foto: Vertical Horizons

Die Neuheit in Divo Ostrov ist nicht der einzige Blue Fire-Klon in Russland. Im letzten Jahr wurde der Sochi Park mit dem Launch-Coaster von MACK Rides als eine der Hauptattraktionen eingeweiht – mit gelben Schienen und roten Stützen unter dem Namen „Dragon“.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *