Bobbejaanland – Film im Immersive Tunnel eine Zweitverwertung aus dem Movie Park Germany? [UPDATE 11.12.2014]

Anzeige
Bobbejaanland
Anzeige

Update am 11. Dezember 2014: Die Aussage, im Immersive Tunnel des Bobbejaanland könnte der gleiche Film wie in dem des Movie Park Germany laufen, wurde korrigiert. Demnach soll das Theming und der Film im Bobbejaanland vollkommen neu werden. Lediglich die „Systemhardware“ soll bei bei beiden Attraktionen identisch sein.

Ursprüngliche Meldung vom 10. Dezember 2014:

Im Bobbejaanland eröffnet 2015 der erste Immersive Tunnel Belgiens. Der Freizeitpark gehört zur gleichen Gruppe wie der deutsche Movie Park Germany und könnte aktuellen Gerüchen zufolge den gleichen Film im Immersive Tunnel präsentieren wie der deutsche Schwesterpark.

Im August diesen Jahres eröffnete der Movie Park Germany seinen Immersive Tunnel The Lost Temple, 2015 zieht das belgische Bobbejaanland nach und entführt in The Forbidden Caves. Der Immersive Tunnel wird zwar von zwei verschiedenen Firmen gebaut (Holovis in Belgien, Simworx in Deutschland), doch der Film auf der Leinwand könnte der gleiche sein.

Wie die Kollegen von Screamscape in Erfahrung gebracht haben, werden The Forbidden Caves mit dem gleichen Film aufwarten wie schon The Lost Temple. Viel war bisher noch nicht über die Story von The Forbidden Caves bekannt. Tatsächlich könnte die Geschichte, die in der Wartschelange unter anderem mit Live-Darstellern erzählt wird, aber in die gleiche Höhle wie The Lost Temple führen. So viel sickerte bisher durch: Eine Jeep-Safari durch den Dschungel, die plötzlich in einer unterirdischen Welt aus Höhlen und Bergwerksstollen endet, bewohnt von „übernatürlichen Kreaturen“.

Bobbejaanland traf zu den Gerüchten bisher keine offizielle Aussage. Wer sich einen Eindruck vom Film aus dem Lost Temple machen möchte, erhält im folgenden On-Ride Video einen Einblick:

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 25,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2 Kommentare