Bobbejaanland Immersive Tunnel – so wird der Eingang der Neuheit 2015 aussehen

Anzeige
The Forbidden Caves - Eingang Artwork - Bobbejaanland
Anzeige

Das belgische Bobbejaanland wird als Neuheit 2015 einen Immersive Tunnel mit dem Namen The Forbidden Caves eröffnen. Jetzt veröffentlichte der Freizeitpark ein Artwork, das den Eingang der neuen Attraktion zeigt.

Eine Jeep-Safari durch den Dschungel, die plötzlich in einer unterirdischen Welt aus Höhlen und Bergwerksstollen endet, bewohnt von “übernatürlichen Kreaturen” – das erwartet euch im Immersive Tunnel The Forbidden Caves, die 2015 im Bobbejaanland eröffnet. Bereits bekannt wurde, dass im Wartebereich Live-Darsteller auf die Fahrt einstimmen werden. Nun zeigt das Bobbejaanland anhand eines Artworks auch, wie der Eingang der neuen Attraktion gestaltet wird.

Der Stil erinnert leicht an The Lost Temple – ebenfalls ein Immersive Tunnel, der im vergangenen Jahr im Movie Park Germany eröffnet wurde. Beide Freizeitparks werden von der Gruppe Parques Reunidos betrieben.

The Forbidden Caves - Eingang Artwork - Bobbejaanland

Durch diesen Eingang werdet ihr die Forbidden Caves betreten. (Foto: Bobbejaanland)

Mit anfänglichen Gerüchten, der Immersive Tunnel des Bobbejaanland würde den gleichen Film wie der im Movie Park Germany zeigen, wurde im Dezember aufgeräumt: die Thematisierung und der Film im Bobbejaanland sollen vollkommen neu werden. Lediglich die “Systemhardware” soll bei bei beiden Attraktionen identisch sein. Wer sich unter der Fahrt mit einem Immersive Tunnel nichts vorstellen kann, erhält im Folgenden im Video von The Lost Temple einen Eindruck von dem Fahrsimulator mit 360 Grad-Leinwand.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 18,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *