Bobovka U Mlýna eröffnet: Neuer Alpine Coaster in Tschechien führt 1 Kilometer durch den Wald

Anzeige
Bobovka u mlýna Tschechien Alpine Coaster
Bildquelle: Bobovka u mlýna

Das Nachbarland Tschechien ist um ein Fahrgeschäft reicher: In der Nähe der Stadt Brünns eröffnete mit Bobovka U Mlýna ein Alpine Coaster, der über einen Kilometer durch den dichten Wald hinabsaust. Die Neuheit ist zugleich die Bobbahn, die die höchste Abfahrt in ganz Tschechien aufweist.

Anzeige

Ende des letzten Jahres eröffnete im Südosten Tschechiens ein neues, rasantes Fahrgeschäft in freier Natur: Der neue Alpine Coaster namens Bobovka U Mlýna schickt seitdem seine Passagiere auf eine schnelle und – mit einer Streckenlänge von 1.021 Metern – vor allem lange Reise durch den umliegenden, dicht bewachsenen Wald. Bei dem neuen Alpine Coaster handelt es sich um die Bobbahn mit der höchsten Erhebung in der Tschechischen Republik.

Als einziger Alpine Coaster der Region wurde Bobovka U Mlýna rund zehn Kilometer vor den Stadttoren Brünns eröffnet. Die einzelnen Bobs sind mit Sicherheitsgurten für die Fahrgäste sowie elektromagnetischen Bremsen ausgestattet, die bei höheren Geschwindigkeiten aktiviert werden.

Die Preise für eine Fahrt mit dem neuen Alpine Coaster belaufen sich auf rund 1,80 Euro für Kinder und 2,20 Euro für Erwachsene. Der Park gewährt bei mehreren Fahrten Rabatt. Bobovka U Mlýna öffnet momentan an jedem zweiten Wochenende von Freitag bis Sonntag in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr seine Pforten.

Hergestellt wurde die schienengebundene Sommerrodelbahn vom deutschen Hersteller Wiegand.

Bobovka u mlýna Tschechien Alpine Coaster

Der neue Alpine Coaster schlängelt sich durch dicht bewaldetes Gebiet. (Foto: Bobovka u mlýna)

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *