Cavallino Matto – Neuheit 2015 ein Stand-Up Coaster im italienischen Freizeitpark

Anzeige
Cavallino Matto
Anzeige

Cavallino Matto hat seine Neuheit 2015 bekanntgegeben. Der italienische Freizeitpark wird im nächsten Jahr als neue Attraktionen einen Stand-Up Coaster präsentieren – ein seltener Typ Achterbahn.

Sitzend auf, unter oder neben der Schiene Achterbahn zu fahren ist ganz normal. In Italien dürft ihr ab nächstem Jahr jedoch stehend eine Achterbahnfahrt genießen. Cavallino Matto hat über seine offizielle Facebook-Seite einen Stand-Up Coaster angekündigt.

Cavallino Matto Stand-Up Coaster 2015

So kündigte Cavallino Matto den Stand-Up Coaster an. (Foto: Cavallino Matto via Facebook)

Laut einem Eintrag der Achterbahn-Datenbank RCDB handelt es sich bei dem Stand-Up Coaster in Cavallino Matto jedoch nicht um einen Neubau. Vielmehr soll es sich bei der neuen Achterbahn im italienischen Freizeitpark um ein ausrangiertes Modell aus Canada’s Wonderland handeln. Dort war unter dem Namen „Sky Rider“ von 1985 bis September 2014 eine Steh-Achterbahn des Herstellers Togo in Betrieb. Handelt es sich bei der Neuheit in Cavallino Matto um den Stand-Up Coaster aus Kanada, dürfen wir während der Fahrt auch einen Looping im Stehen erleben.

Bislang gab es keine intensiven Achterbahnen in Cavallino Matto. Lediglich Familien- und Kinderachterbahnen sowie eine Wilde Maus waren dort bisher zu finden.

Einen Namen hat die Attraktion in Cavallino Matto bislang noch nicht. Parkerlebnis hält euch selbstverständlich über alle neuen Informationen auf dem Laufenden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *