Sieht so der Dive Coaster 2016 in Cedar Point aus? Layout von „Valravn“ angeblich enthüllt

Cedar Point Dive Coaster 2016 - Valravn Layout Leak
Bildquelle: Cedar Point App, via Theme Park Review

In wenigen Tagen will Cedar Point eine offizielle Ankündigung für das Jahr 2016 machen. Was uns dabei erwartet, könnte schon jetzt inklusive vollständigem Layout enthüllt worden sein: „Valravn“, ein Dive Coaster von Hersteller Bolliger & Mabillard.

Am 18. August 2015 soll Geschichte geschrieben werden – das geht aus Einladungen hervor, die der amerikanische Freizeitpark Cedar Point kürzlich verschickt hat. An diesem Tag will Cedar Point eine große Ankündigung für 2016 machen. Was uns dabei erwartet, könnte aber schon jetzt enthüllt worden sein.

Im Forum von Theme Park Review sind Bilder aufgetaucht, die aus einer offiziellen Virtual Reality-App von Cedar Point stammen sollen. Zwar seien diese (noch) nicht öffentlich zugänglich, jedoch bereits im Programmcode verankert. Findige Nutzer sollen sie extrahiert und ins Internet gestellt haben.

Die Bilder sollen das Layout und das Logo einer neuen Achterbahn in Cedar Point zeigen:

Valravn Logo - Cedar Point Leak

So soll das Logo von „Valravn“ aussehen. (Foto: Cedar Point App, via Theme Park Review)

Valravn Layout Leak 2 - Cedar Point

Das angebliche Layout von „Valravn“ in der Seitenansicht. (Foto: Cedar Point App via Theme Park Review)

Valravn Cedar Point Layout Leak 3

Das angebliche Layout von „Valravn“ aus der Vogelperspektive. (Foto: Cedar Point App via Theme Park Review)

Sollte sich das Layout bewahrheiten, erwarten uns bei „Valravn“ ein Dive Coaster mit gleich zwei Abfahrten mit 90 Grad Neigung, ein Immelmann, ein Dive Loop und ein Korkenzieher, der geradewegs in eine Abwärts-Spirale führt.

Offizielle Informationen werden am 18. August 2015 bekanntgegeben. Dann wird sich zeigen, was Cedar Point 2016 tatsächlich präsentieren will. Immerhin wurde bereits im Januar 2015 ein Memo von Bolliger & Mabillard enthüllt, dass von einem 15 Millionen Dollar teuren Dive Coaster spricht. Der Name „Valravn“ wurde ebenfalls bereits im Mai 2015 als Marke angemeldet.

Sobald es Neuigkeiten rund um die Ankündigung von Cedar Point für 2016 gibt, erfahrt ihr es bei Parkerlebnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *