Cedar Point kündigt rekordbrechenden Dive Coaster „Valravn“ offiziell an

Anzeige
Valravn - Cedar Point Dive Coaster Render 1
Bildquelle: Cedar Point

Cedar Point kündigt mit „Valravn“ einen rekordbrechenden Dive Coaster offiziell an. Es wird der längste, schnellste und höchste Dive Coaster der Welt.

Anzeige

Cedar Point, die selbsternannte „Achterbahn-Hauptstadt der Welt“ kündigt „Valravn“ an – den höchsten, schnellsten und längsten Dive Coaster der Welt. Die neue Achterbahn wird 2016 eröffnen und insgesamt 10 Rekorde brechen. Es ist die nunmehr 18. Achterbahn in Cedar Point.

Charakteristisch für Dive Coaster ist die vertikale erste Abfahrt: Nach einem kurzen Stop mit Blick nach unten folgt der freie Fall. Gleich zwei mal lässt „Valravn“ seine Fahrgäste im 90 Grad-Winkel in die Tiefe stürzen. Die Achterbahn erreicht hier eine Höchstgeschwindigkeit von 121 km/h beim 65 Meter langen Fall.

Während der insgesamt über 1 Kilometer langen Strecke dürfen sich Achterbahn-Fans auch auf drei Überschläge freuen – Weltrekord bei einem Dive Coaster.

Cedar Point Valravn Inversion Render

„Valravn“ wartet mit mehreren Überkopf-Elementen auf. (Foto: Cedar Point)

Diese Rekorde bricht Cedar Point mit dem Dive Coaster „Valravn“:

  1. höchster Dive Coaster – 68 Meter
  2. schnellster Dive Coaster – 121 km/h
  3. längster Dive Coaster – 1040 Meter
  4. Dive Coaster mit den meisten Inversionen – 3 Überschläge
  5. längste Abfahrt eines Dive Coasters – 65 Meter
  6. höchste Inversion eines Dive Coasters – 50 Meter Höhe
  7. die meisten Achterbahnen über 61 Meter Höhe in einem einzigen Freizeitpark – 5 solcher Achterbahnen
  8. die meisten Fahrgeschäfte in einem Freizeitpark – 72 Fahrgeschäfte
  9. die meisten Achterbahnen-Stahlschienen in einem Freizeitpark – 15,9 Kilometer Strecke
  10. die längste Gesamtstrecke aller Achterbahnen in einem Freizeitpark – 18,3 Kilometer
Cedar Point Valravn First Drop Render

Die erste Abfahrt von „Valravn“ führt dank 90°-Winkel im freien Fall in die Tiefe – 65 Meter! (Foto: Cedar Point)

Der Name „Valravn“ geht zurück auf eine Figur der dänischen Folklore – ein übernatürlicher Rabe. Die Achterbahn wird vom renommierten Hersteller Bolliger & Mabillard gebaut – es ist die 100. Anlage der Schweizer.

Cedar Point Dive Coaster virtuell am Smartphone erleben

Cedar Point hat pünktlich zur Ankündigung von „Valravn“ die komplette Fahrt als interaktive Animation mit 360°-Ansicht als App für Smartphones veröffentlicht. Mit „Cedar Point VR“ kann „Valravn“ bereits jetzt virtuell erlebt werden.

Das animierte Video könnt ihr in voller Länge auch hier im Anschluss ansehen. Auf dem Smartphone sind die Interaktionsmöglichkeiten einfach durch Wischen mit dem Finger oder am PC (Browser Google Chrome nötig) mit gedrückter linker Maustaste möglich. Ansonsten könnt ihr das Video natürlich auch ganz normal ansehen.

Ursprünglich sollte die Neuheit von Cedar Point bereits Mitte August 2015 enthüllt werden. Aufgrund eines Unfalls auf der Achterbahn „Raptor“ entschied man sich allerdings, die Ankündigung zu verschieben. Das Layout der Achterbahn wurde außerdem bereits Anfang August inoffiziell bekannt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *