MackMedia erweitert seine „Coastiality“-App: Update bietet viele neue Features

Anzeige
Coastiality-App MackMedia Update
Bildquelle: MackMedia

Das Medienunternehmen MackMedia hat die App „Coastiality“ erweitert: Nutzer können nun die Fahrten mit 15 ausgewählten Achterbahnen und Attraktionen mobil in 360-Grad-Videos erleben.

Anzeige

Tickets für „Alpenexpress Coastiality“ bequem von unterwegs aus kaufen und viele neue 360-Grad-Videos erleben – diese Möglichkeiten bietet das neue Update der „Coastiality“-App von MackMedia. Insgesamt stehen 15 Fahrten mit Achterbahnen und Attraktionen zur Verfügung sowie drei 360-Grad-Clips von besonderen Events. Mit der Erweiterung seines digitalen Angebots bietet Deutschlands größter Freizeitpark den Smartphone-Besitzern innovative und spannende Entertainment-Elemente. Die App gibt es als kostenlosen Download im Apple App Store, Google Play Store, für GearVR und Daydream.

Seit September 2015 können die Besucher in Europas beliebtestem Freizeitpark eine innovative Achterbahnfahrt auf „Alpenexpress Coastiality“ mit der VR-Technologie erleben. Während Fahrtwind und Fliehkräfte weiterhin spürbar bleiben, spielen sich vor den Augen der Fahrgäste futuristische 360-Grad-Welten ab, die optimal mit der Streckenführung synchronisiert sind.

Mit dem neuen Update der „Coastiality“-App besteht erstmals die Möglichkeit, vor dem eigentlichen Parkbesuch Tickets für den VR-Ride „Alpenexpress Coastiality“ zu kaufen. Mit dem Kauf des Tickets wird das entsprechende 360-Grad-Video in der App kostenlos freigeschaltet und kann jederzeit bequem von zuhause oder unterwegs aus angesehen werden.

Costiality App Update MackMedia

Die App bietet insgesamt 15 Fahrten mit 360-Grad-Sicht. (Foto: MackMedia)

Insgesamt bietet die App 15 Fahrten, die in einer 360-Grad-Sicht entdeckt und im Europa-Park, dem Freizeitpark Nigloland in Frankreich und dem größten Indoor-Freizeitpark weltweit, Lotte World in Südkorea (wir berichteten), real erlebt werden können. Zudem erzeugen die drei 360-Grad-Clips der Kategorie „Events“, wie zum Beispiel eine Sequenz der Weltpremiere der DJ BoBo Tour „Mystorial“ in der neuen Europa-Park Arena, innerhalb der „Coastiality“-App einen hautnahen Erlebnis-Faktor.

MackMedia hat die App „Coastiality“ produziert und wird künftig weitere 360-Grad Videos zur Verfügung stellen, die per Aktualisierung auf das Smartphone aufgespielt werden können. Die App kann sowohl ohne als auch mit VR-Brille (wie dem „Coastiality Cardboard“ für 9,90 Euro bzw. der „Coastiality“ VR-Brille für 29,90 Euro; beides erhältlich im Europa-Park Onlineshop) genutzt werden und steht im Apple App Store (für iPhone 5 und neuer) und Google Play Store (für Android 4.4 und neuer) sowie für GearVR und Daydream kostenlos zum Download zur Verfügung.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *