„Coasting Around the UK“: Peter Andrews ist mit allen Achterbahnen im Vereinigten Königreich gefahren – und veröffentlicht ein Buch darüber

Anzeige
Coasting Around the UK Buch
Bildquelle: Peter Andrews

Der bekennende Achterbahn-Fanatiker Peter Andrews ist nach eigenen Angaben mit jeder Achterbahn im Vereinigten Königreich gefahren. Seine Erfahrungen hat er nun in einem über 200-seitigen Buch mit 400 Abbildungen verewigt.

Anzeige

Hi. Ich bin Peter und süchtig nach Achterbahnen,“ heißt es auf der offiziellen Internetseite des britischen Autors und Fotografen Peter Andrews. Um seine Sucht auf besonders produktive Art und Weise auszuleben, hat er sich dazu entschieden, sie in einem Buch (jetzt bestellbar!) zu dokumentieren. Recherche nahm er dabei besonders ernst: Für seine Achterbahn-Chronik „Coasting Around the UK“ so erklärt er, ist der 44-Jährige mit jeder Achterbahn im Vereinigten Königreich gefahren.

Und das seien eine ganze Menge: Andrews schätzt, dass sich etwa 170 Achterbahnen in England, Wales, Schottland und Nordirland befinden – einschließlich jener für Kinder. Etwa 100 davon könnten als „große Achterbahnen“ bezeichnet werden, die Thrillsucher aus aller Welt anziehen.

Peter Andrews

Ein echter Achterbahn-Fanatiker: Peter Andrews. (Foto: Peter Andrews)

Auf den 224 bunten Seiten seines Buches gibt er einen bilderreichen Überblick über die Welt der Achterbahnen im Vereinigten Königreich. Insgesamt 400 Bilder zeigen Attraktionen von allen Formen, Farben und Größen und beleuchten auch spannende Hintergründe und geben einen Blick hinter den Kulissen.

Coasting Around The UK Ausschnitt

Andrews Buch besticht mit vielen Fotos und Hintergrundinformationen. (Foto: Schiffer Publishing)

In seinem bisherigen Achterbahn-Leben machen die jüngsten Fahrten nur einen kleinen Anteil aus. Andrews ist bisher schon mit rund 700 Achterbahnen auf der ganzen Welt gefahren. „Mit 14 habe ich meine erste große Achterbahnfahrt erlebt, den Corkscrew in Alton Towers, und dieser Tag hat mein Leben für immer verändert,“ meinte er im Gespräch mit der Nottingham Post. „Was darauf gefolgt ist war eine echte Achterbahn-Reise mit vielen Höhen und Tiefen.“

Andrews Lieblings-Coaster im Vereinigten Königreich ist Nemesis, der sich ebenfalls in Alton Towers befindet. Sein Favorit weltweit ist El Toro, der im Six Flags Great Adventure in der Nähe von New York steht.

El Toro in Six Flags Great Adventure

Eine Holzachterbahn ist sein weltweiter Favorit: El Toro im Six Flags Great Adventure. (Foto: Six Flags)

„Coasting Around The UK“ ist ab sofort im Handel erhältlich. Die gebundene Ausgabe gibt es bei Amazon für knapp über 30 Euro.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar

Hm, ist „jede Achterbahn“ in UK gefahren, aber kann die Zahl nur schätzen? Schwache Werbung für das Buch 😀

Antworten