„Comics Station Antwerpen“: Neuer Indoor-Park in Belgien geplant

Anzeige
Comics Station Antwerpen Teaser
Bildquelle: Comics Station Antwerp

Ein Themen- und Erlebnispark rund um die Comic-Welt wird voraussichtlich im Frühjahr 2017 in Antwerpen eröffnen. Dort sollen Comicfreunde auf sechs Themenwelten verteilt rund 60 Attraktionen erwarten.

Anzeige

Für Comicfreunde wird es bald einen guten Grund geben, Antwerpens historischen Hauptbahnhof anzusteuern. Anfang nächsten Jahres soll dort der Indoor-Park „Comics Station Antwerpen“ eröffnen, wo sich alles um das bei Kindern wie Erwachsenen gleichermaßen beliebte Medium drehen wird.

Auf rund 6.000 Quadratmetern werden dort etwa 60 Attraktionen und Aktivitäten auf die Besucher warten. Die verteilen sich auf insgesamt sechs Themenbereiche auf vier Ebenen, die jeweils an eine bestimmte Comicreihe angelehnt sind: Lucky Luke, Die Schlümpfe, Willy und Wanda, Urbanus, Jommeke und De Kiekeboes sind vertreten.

Comics Station Antwerpen

Der symbolische Grundstein für den Park wurde bereits gelegt. (Foto: Comics Station Antwerp)

Das Projekt des Comicverlags WPG entsteht in Zusammenarbeit mit der Investmentgruppe Vermec und geht mit Investitionen von rund neun Millionen Euro einher. Zunächst wurde mit der belgischen Eisenbahngesellschaft (NMBS) ein Vertrag mit einer Laufzeit von 18 Jahren geschlossen, in der sich der Erfolg des Projekts zeigen soll.

Comics Station Antwerp - Konzeptgrafik

Eine Konzeptgrafik gibt bereits einen Eindruck von den Plänen. (Foto: Comics Station Antwerp)

Eigentlich war die Eröffnung des Parks bereits für dieses Jahr angesetzt. Aufgrund von technischen Schwierigkeiten und Problemen bei der Finanzierung und Baugenehmigung dauerte die Planung jedoch länger als erwartet. Die Formalitäten sind mittlerweile allerdings geklärt und einem Bau der „Comics Station Antwerpen“ steht somit nichts mehr im Wege.

Auch ein Trailer zum neuen Indoor-Park wurde nun veröffentlicht:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *