Conny-Land neu mit 20 Meter langem Laser-Parcours: „Lasertempel“ nun eröffnet

Anzeige
Conny-Land Lasertempel
Bildquelle: Conny-Land

Eine knifflige Herausforderung erwartet Besucher von Conny-Land nun in der neusten Attraktion des Parks: Im Lasertunnel „Lasertempel“ müssen 36 Laserstrahlen, die sich bewegen, überwunden werden.

Anzeige

Nachdem der im schweizerischen Lipperswil gelegene Vergnügungspark in dieser Saison schon um die Kinder-Achterbahn „Cobralino“ gewachsen ist, stockt das Conny-Land nun erneut auf: Die neu eröffnete Indoor-Attraktion „Lasertempel“ erfordert die Präzision der Besucher, denn in dem Laser-Parcours müssen grelle Laserstrahlen geschickt umgangen werden – und das am besten so schnell wie möglich.

„Lasertempel“ stammt von dem in Berlin ansässigen Unternehmen Laserlight Showdesign. Der familienfreundliche Lasertunnel ist insgesamt mehr als 20 Meter lang. Auf dieser Strecke gilt es, 36 Laserstrahlen zu überwinden. Aber Achtung: Dank des Moving Laser Beam bewegen sich auch die Laserstrahlen und -spiegel, sodass ein gutes Auge gefragt ist.

Kriechen, schlängeln und bücken – jeder Laserstrahl, den es zu überwinden gilt, stellt die Spieler vor eine neue Herausforderung. Erschwert werden die Bedingungen durch die Dunkelheit und den Nebel, die im „Lasertempel“ vorherrschen. Bei dem Parcours durch die Vielzahl an Laserstrahlen fühlen sich die Besucher in diesem Ambiente schnell selbst wie ein echter Superheld, der eine Mission meistern muss. Doch auch wer mit einem Laserstrahl in Berührung kommt, hat nicht verloren: Die Hürde kann mit einigen Strafsekunden erneut absolviert und mit etwas Glück der Highscore geknackt werden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *