Spektakuläre Hyper-Achterbahn aus Deutschland macht in australischer Warner Bros. Movie World erste Testfahrten

Anzeige
DC Rivals Testfahrt Warner Bros Movie World Australia
Bildquelle: Warner Bros. Movie World Australia

Über 61 Meter hoch, 1,4 Kilometer lang, 115 km/h schnell – und das wahlweise rückwärts: Mit „DC Rivals“ hat Hersteller MACK Rides eine große Achterbahn-Neuheit in Australien geschaffen. Erste Testfahrten zeigen sie in Aktion.

Anzeige

Nachdem die Strecke von „DC Rivals“ in der Warner Bros. Movie World Anfang des Monats komplettiert wurde (wir berichteten), finden nun erste Testfahrten der spektakulären neuen Achterbahn statt. Der erste so genannte Hyper-Coaster des Kontinents, eine Achterbahn mit mehr als 61 Metern Höhe, bringt auch eine weitere Neuheit nach Australien: Den ersten „non-inverted“ Looping auf der Südhalbkugel bringen – eine Fahrfigur, die äußerlich einem Looping ähnelt, den Achterbahn-Zug aber tatsächlich nicht überkopf fahren lässt.

Die 1,4 Kilometer lange Strecke wird mit einer Spitzengeschwindigkeit von 115 Stundenkilometern befahren – wahlweise auch rückwärts, denn die letzte Sitzreihe der Züge von „DC Rivals“ ist entgegengesetzt der Fahrtrichtung angebracht.

DC Achterbahn Warner Bros Australia Luftaufnahme Rendering

„DC Rivals“ wird die größte Achterbahn in dem australischen Freizeitpark. (Foto: Warner Bros. Movie World Australia)

Hersteller der Achterbahn-Neuheit in Warner Bros. Movie World Australia ist MACK Rides. Das deutsche Unternehmen zeichnet etwa auch für „blue fire“ im Europa-Park verantwortlich. Mit „DC Rivals“ hat man jedoch eine wesentlich größere Anlage des Typs Megacoaster geschaffen. Das folgende Video zeigt die Achterbahn bei ersten Testfahrten:

Offiziell eröffnet werden soll „DC Rivals“ im Oktober diesen Jahres.

Neben der Anlage in Australien arbeitet MACK Rides derzeit auch an einer weiteren spektakulären Neuheit: In der amerikanischen Silver Dollar City entsteht mit „Time Traveler“ der erste Xtreme Spinning Coaster des Herstellers: eine Achterbahn mit vertikaler Abfahrt, mehrmaliger Beschleunigung und Looping – und das mit drehenden Wagen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *