„Der kleine Prinz“ erhält eigenen Freizeitpark in Frankreich

Anzeige
Der kleine Prinz-Freizeitpark in Frankreich
Anzeige

„Der kleine Prinz“ ist mit über 140 Millionen verkauften Exemplaren in über 250 Sprachen eines erfolgreichsten und bekanntesten Bücher der Welt. Der Erzählung des Franzosen Antoine de Saint-Exupéry soll nun im französischen Elsass ein Denkmal gesetzt werden – in Form eines Freizeitparks. Noch in diesem Jahr soll er eröffnen.

Die Geschichte vom kleinen Prinzen begeistert Menschen rund um den Globus, vor allem Kinder, seit Jahrzehnten. Fast zwei Millionen Exemplare von „Der kleine Prinz“, ein Plädoyer für Freundschaft und Menschlichkeit, werden jährlich aufs Neue verkauft. Nun soll der bewegenden Erzählung ein Freizeitpark gewidmet werden. In Ungersheim im französischen Elsass entsteht derzeit der 25 Hektar große Park, der noch im Sommer diesen Jahres eröffnet werden soll.

50 Millionen Euro lassen sich die Investoren den „Parc du Petit Prince“ kosten. In dem Freizeitpark zu Ehren des kleinen Prinzen sollen die Besucher 30 Attraktionen in Anlehnung an das Universum im Buch erwarten dürfen. Außerdem verspricht der Park nach ersten Informationen drei Kinos mit 60 bis 500 Plätzen, zwei riesige Labyrinthe, eine „Aerobar“, „Fesselballons“, „fliegende Stühle“ und zahlreiche Tiere.

In dem „Der kleine Prinz“-Freizeitpark dürft ihr aber nicht nur Vergnügen erwarten. Die Macher möchten damit auch die Philosophie des Werkes von Autor Antoine de Saint-Exupéry anschaulich und begreifbar präsentieren und einen gewissen Lehrauftrag erfüllen.

Geht es nach den Betreibern des „Parc du Petit Prince“, wird der Freizeitpark noch in dieser Saison 80.000 Gäste anlocken, 2015 sollen es sogar schon 150.000 Besucher sein. Über fünfzig Mitarbeiter sollen im Park eine Beschäftigung finden. Die offizielle Homepage wurde bereits unter parcdupetitprince.com eingerichtet und bietet weiterführende Informationen in französischer Sprache.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

4 Kommentare

  • Ich denke mal der Park wird eher was für die etwas jüngeren werden. Was mich aber ein wenig wundert, dass mittlerweile immer mehr richtig Themenbezogene Parks eröffnet werden. Hier zb der kleine Prinz, dann kommt ja in England glaub ich noch dieser Sherlock Holmes Park usw …

  • Im Elsass wird ein neuer Freizeitpark gebaut, der auch schon 2014 eröffnet wird. Das Motiv ist der „Kleine Prinz“ ein Bestsellerbuch, dass sich immer noch gut verkauft. Der Roman ist Kult und viele kreative Ideen aus dem Buch werden in dem Park umgesetzt werden. So werden die Attraktionen auch zum Nachdenken herausfordern und Provokationen bieten, für die Kreatitivät der Besucher. Das Thema, der kleine Prinz reist durch das Universum, bietet genügend Ideen für einen aufregenden Freizeitpark.

  • Dass im Elsass wird ein neuer Freizeitpark gebaut wird, der auch schon 2014 eröffnet, das wusste ich nicht. Aber das sieht sehr interessant aus. Werd ich mir vormerken.