„Desert Race“ im Heide Park geschlossen: Achterbahn 2017 kurzfristig wegen Reparatur außer Betrieb

Anzeige
Desert Race Launch Strecke Leer
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Eine weitere Achterbahn im Heide Park ist derzeit geschlossen: „Desert Race“, die Katapult-Achterbahn, ist kurzfristig wegen notwendigen Reparaturarbeiten außer Betrieb.

Anzeige

Update am 23. Juni 2017: Der Heide Park hat gegenüber Parkerlebnis.de mitgeteilt, das „Desert Race“ den Fahrbetrieb wieder aufgenommen hat. Für die Reparatur war ein Ersatzteil notwendig, auf das der Heide Park warten musste.

Ursprüngliche Meldung:

Wer den Heide Park in Soltau in diesen Tagen besucht, muss auf zwei Achterbahnen verzichten: Nachdem die Holzachterbahn „Colossos“ seit Beginn der Saison geschlossen ist und 2017 auch nicht mehr fahren wird (wir berichteten), steht nun auch die Katapult-Achterbahn „Desert Race“ still.

„Wegen kurzfristig notwendiger Reparaturarbeiten ist unsere Achterbahn Desert Race derzeit leider außer Betrieb“, erklärt der Heide Park. „Wir bedauern dies sehr und arbeiten mit Hochdruck daran, den Betrieb schnellstmöglich wieder aufzunehmen.“

Desert Race Heide Park Launch

Bei „Desert Race“ wirken kurzzeitig Kräfte bis zu 4,7 g auf Fahrgäste. (Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de)

Wann sich Besucher wieder auf eine Fahrt mit „Desert Race“ freuen dürfen, könne man aktuell noch nicht sagen, so der Heide Park gegenüber Parkerlebnis.de.

„Desert Race“ feiert in diesem Jahr ihren zehnten Geburtstag und war 2007 die erste Achterbahn mit Katapultstart in Deutschland. Sie steht im Themenbereich „Land der Vergessenen“ beschleunigt innerhalb von 2,4 Sekunden auf 100 Stundenkilometer. Hersteller der Anlage ist Intamin.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *