Désirée Nosbusch mit SOS Kinderdorf zu Besuch im Europa-Park

Anzeige
Désirée Nosbusch mit SOS Kinderdorf zu Besuch im Europa-Park
Bildquelle: Europa-Park

Den Alltag vergessen und unbeschwerte Stunden in Deutschlands größtem Freizeitpark verbringen – das konnten am Mittwoch, 06. April 2016 rund 50 Kinder des SOS Kinderdorfes aus dem luxemburgischen Mersch. Die Mädchen und Jungs aus sozial schwierigen Verhältnissen folgten der Einladung ihrer Landsfrau und TV-Moderatorin Désirée Nosbusch, die ebenfalls als Begleiterin vor Ort dabei war.

Anzeige

Mit einem herzlichen Lachen und weit geöffneten Armen haben Europa-Park Inhaber Jürgen Mack und Ed Euromaus die Gruppe aus dem benachbarten Großherzogtum im beliebtesten Freizeitpark Europas in Empfang genommen. Für die Kinder, die zwischen vier und zwölf Jahren alt sind, wurde ein Traum wahr: sie konnten in die atemberaubende Welt von „ARTHUR – Im Königreich der Minimoys“ eintauchen, freudestrahlend den „Flug des Ikarus“ im Griechischen Themenbereich erleben oder auch über den neuen 4D-Film „Happy Family“ im Magic Cinema staunen. Über 100 Attraktionen und Shows in 13 europäischen Themenbereichen boten sich den Kindern über den ganzen Tag hinweg. Das SOS Kinderdorf Luxemburg – unter der Leitung von Marianne Brosius-Kolber – hat sich zum Ziel gesetzt, Kindern, deren Eltern nicht mehr für sie sorgen können und sich in schwierigen familiären Situationen befinden, zu helfen und zu unterstützen.

Auch für die Gründerfamilie des Europa-Park steht seit der Eröffnung von Deutschlands größtem Freizeitpark 1975 soziales Engagement und die Verantwortung für die Gesellschaft im Vordergrund. Die gemeinnützigen Vereine „Santa Isabel e.V.- Hilfe für Kinder und Familien“ mit der ersten Vorsitzenden Marianne Mack und „Einfach helfen e.V.“ mit der ersten Vorsitzenden Mauritia Mack unterstützen Menschen in der Region, die sich in einer besonders schwierigen Lebenssituation befinden und wegen Krankheit oder einem Schicksalsschlag dringend auf Hilfe angewiesen sind. Zudem ist Roland Mack seit 2002 Schirmherr des gemeinnützigen Vereins „Kinderherzen retten e.V.“.

Titelfoto v.l.n.r.: Guy Daleiden (Direktor Film-Förderung Luxemburg), Marianne Brosius-Kolber (Leiterin SOS Kinderdorf Luxemburg), Jürgen Mack (Inhaber Europa-Park), TV-Moderatorin Désirée Nosbusch, Mauritia und Miriam Mack

Schlagworte:

Europa-Park

Foto: Europa-Park

In Deutschlands größtem Freizeitpark begeistern mehr als 100 Attraktionen und 17 an europäische Länder angelegte Themenwelten Jung und Alt. Fahrspaß ist besonders auf der einst rekordhaltenden Achterbahn "Silver Star" garantiert. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *