Deutscher Skateboard-Meister im Europa-Park beim PlayStation 4 COS Cup 2015 gefunden

Deutscher Skateboard-Meister 2015
Bildquelle: Europa-Park

Der PlayStation 4 COS Cup 2015 fand im Europa-Park statt. Dabei wurde die Deutsche Meisterschaft im Skateboarden ausgetragen. Alex Mizurov bleibt Deutscher Skateboard-Meister.

Vom 25.-27.09.2015 ist viel passiert im Europa-Park. Mit dem fünften und letzten Tourstopp der diesjährigen Serie wurde der PlayStation 4 COS Cup 2015 abgeschlossen und der neue alte Deutsche Meister im Skateboarden, Alex Mizurov, zum dritten Mal in Folge gebührend gefeiert. Zudem wurde mit Nico Obst der neue Amateurmeister aka Titus Local Of The Year gefunden.

Bereits zum sechsten Mal fand das Spektakel im Europa-Park in Rust statt, wo der Parcours diesmal auf dem Festival-Gelände aufgebaut wurde.

Ein Wochenende wie ein Kurzurlaub für die Skater: Strahlender Sonnenschein, über hundert Attraktionen und Shows in Deutschlands größtem Freizeitpark und ein Parcours, der bereits am Freitag zum Open Practice stark frequentiert wurde.

Deutsche Skateboard-Meisterschaft 2015

Strahlend blauer Himmel beim PlayStation 4 COS Cup 2015. (Foto: Europa-Park)

Insgesamt 53 der besten Skater sind in den Süden des Landes gereist und zeigten vor vollbesetzten Tribünen begeisterter Zuschauer, was sie drauf haben.

Ergebnis der Deutschen Skateboard-Meisterschaft 2015

  1. Alex Mizurov (86,00)
  2. Patrick Rogalski (80,00)
  3. Justin Sommer (75,00)
  4. Sacha Scharf (69,00)
  5. Florian Westers (66,67)

Auf die Gesamtwertung umgelegt, ergibt sich folgendes Bild: Alex Mizurov kann seinen Titel wiederholt verteidigen und ist zum dritten Mal in Folge Deutscher Meister im Skateboarden, wobei er, dank seines kompromissloses Durchmarschs und den Siegen bei allen vorhergehenden vier Stopps bereits in Münster quasi uneinholbare 4000 Punkte auf dem Konto hatte.

Dafür gibt es nebst Ruhm und Ehre ein Preisgeld, einen glänzenden Pokal sowie eine brandneue PlayStation 4. Patrick Rogalski – vor dem Gastspiel im Europa-Park noch Dritter – nutzte die Chance, lieferte, kleine Blessuren inbegriffen, eine hervorragende Leistung ab und brachte sich auf den zweiten Platz, sowohl im Europa-Park als auch in der Gesamtwertung. Mit aufs Treppchen gehört außerdem der abwesende Christoph Radtke mit 3000 Punkten.

  1. Alex Mizurov
  2. Patrick Rogalski
  3. Christoph Radtke

Und auch beim PS Vita Best Trick Contest haben die Jungs alles gegeben bis Denny Pham einen sauberen, unglaublichen Nollie Heelflip Frontside Boardslide am Handrail hinlegte und damit auch verdient gewonnen hat.

Wie es inzwischen Tradition ist, wurde parallel zum Finale des PlayStation 4 COS Cups ebenfalls der Deutsche Amateurmeister im Skateboarden aka Titus Local Of The Year 2015 gesucht, gefunden und gekürt. Das Starterfeld setzt sich hier aus bis dato nicht- beziehungsweise lediglich Shop-gesponserten, jungen, aufstrebenden Talenten zusammen. 26 Fahrer – die Besten der im Rahmen der Titus Locals Only Competition veranstalteten lokalen Contests – sind dieses Jahr angetreten. Auf Platz 1 und damit Amateurmeister 2015 ist Nico Obst. Platz 2 beansprucht Maximilian Panhans für sich und Platz 3 belegt Denis Balobin.

  1. Nico Obst
  2. Maximilian Panhans
  3. Denis Balobin
  4. Dario Fink
  5. Deo Katunga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *