DisneyQuest in Disney Springs schließt im Juli 2017 endgültig: Neues Basketball-Erlebnis „NBA Experience“ soll entstehen

Anzeige
Disney Quest Schließung
Bildquelle: Disney Parks

Nach beinahe 20-jährigem Bestehen von DisneyQuest schließt der interaktive Themenpark in diesem Sommer für immer seine Türen. Stattdessen soll auf der Fläche ein neues Basketball-Erlebnis entstehen, das bisher den Projektnamen „NBA Experience“ trägt.

Anzeige

In dem Unterhaltungskomplex Disney Springs, das Teil des Walt Disney World Resorts in Florida ist, wird am 3. Juli 2017 der interaktive Indoor-Themenpark und Arcade-Spielhalle DisneyQuest für immer seine Pforten schließen. Grund hierfür ist die Errichtung eines neuen Basketball-Erlebnisses, bei dem die Gäste selbst die Action und Schnelligkeit von NBA-Spielen erleben sollen. Geplant sind unter anderem eine immersive NBA-Videoproduktion sowie verschiedene interaktive Attraktionen, die alle Altersklassen gleichermaßen ansprechen sollen. Zudem sollen auf der Fläche von DisneyQuest ein Restaurant sowie ein Einzelhandelsgeschäft eröffnet werden.

Die Maßnahme erfolgt im Zuge des Transformationsprozesses von Disney Springs, bei dem neue Erlebnis-Attraktionen in dem Areal West Side entstehen sollen. Bis zum Tag der Schließung wird DisneyQuest weiterhin wie gewohnt geöffnet haben und für seine Besucher weiterhin High-Tech-Abenteuer und Videospiel-Automaten auf insgesamt fünf Etagen bereit halten.

DisneyQuest ist ein Indoor-Themenpark, der im Juni 1998 geöffnet wurde und eine Vielzahl von interaktiven Attraktionen bietet. Neben dem DisneyQuest als Teil des Walt Disney World Resorts in Florida gab es einen zweiten Themenpark der Marke von 1999 bis zum Jahr 2001 in Chicago.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *