Disney plant „Tower of Terror“-Verfilmung

Tower of Terror - Disney's Hollywood-Studios
Bildquelle: Disney

Einmal mehr soll eine von Disneys Freizeitpark-Attraktionen verfilmt werden. Dieses Mal soll der „Tower of Terror“ auf die Leinwand gebracht werden – ein Klassiker, der bereits 1994 in Disneys California Adventure in Anaheim sein Debüt feierte.

Disney plant einen Kinofilm basierend auf den „Tower of Terror“-Attraktionen, die in mehreren Disney-Freizeitparks zu finden sind. Einen ersten Entwurf für die Verfilmung soll Big Fish-Autor John August bereits vorgelegt haben, jetzt sucht Disney nach einem Autor für das vollständige Drehbuch, berichtet Deadline.

Es ist nicht das erste Mal, dass Disneys „Tower of Terror“ als Grundlage für eine Filmadaption dient: bereits Mitte der 90er Jahre wurde der Fernsehfilm Im Jenseits sind noch Zimmer frei (Originaltitel: Tower of Terror) produziert – eine Horrorkomödie.

Der neue „Tower of Terror“-Kinofilm soll sich mehr an das Original-Fahrgeschäft anlehnen und sich um fünf Hotelgäste drehen, die in einem Aufzug verschwinden, nachdem dieser vom Blitz getroffen wurde.

Die älteste „Tower of Terror“-Attraktion steht in Disneys Hollywood Studios Park in Florida und wurde 1994 eröffnet. 2004 und und 2007 folgten Installationen in Disneys California Adventure (Anaheim) und im Walt Disney Studios Park in Paris. Es handelt sich dabei um eine Themenfahrt durch ein verlassenes Hotel mit Freifall-Elementen. Auch im japanischen Tokyo DisneySea gibt es einen „Tower of Terror“, der sich thematisch allerdings von den übrigen Attraktionen unterscheidet.

Schlagworte:

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *