Disney-Musical „The Forest of Enchantment“ ab 10. Februar 2016 exklusiv im Disneyland Paris

Disneyland Paris Musical 2016
Bildquelle: Disneyland Paris

Im Disneyland Paris startet am 10. Februar 2016 ein neues Musical. „The Forest of Enchantment – Ein Disney Musical-Abenteuer“ wird exklusiv im Disneyland Paris aufgeführt.

Ab dem 10. Februar bringt Disneyland Paris ein brandneues Musical auf die Bühne. The Forest of Enchantment – Ein Disney Musical-Abenteuer vereint die Disney Helden und Heldinnen aus Pocahontas, Das Dschungelbuch und weiteren Disney Klassikern in einer mitreißenden Produktion. Für die Entstehung der neuen Show arbeitet das Disneyland Paris-Team um Show Direktor Christophe Leclercq mit Profis vom New Yorker Broadway, aus Los Angeles oder Paris zusammen.

Das Musical The Forest of Enchantment – Ein Disney Musical-Abenteuer wurde exklusiv für Disneyland Paris konzipiert und stellt eine Hommage an Mutter Natur dar. Ein Erzähler nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch einen verzauberten Wald, in dem so einige Überraschungen warten. In der Inszenierung legt Show Direktor Christophe Leclercq großen Wert auf die Szenerie: „Wir wollen das Publikum komplett in diesen verzauberten Wald eintauchen lassen. Deswegen haben wir uns bei der Wahl der Spielstätte für das Chaparral Theater im Disneyland Park entschieden, insbesondere wegen dessen Bezugs zur Natur.“

Einzigartig ist dabei vor allem das lebendig-wirkende Bühnenbild, das an ein Pop-up-Buch erinnert. Wie beim Umschlagen einer Seite, wechseln die verschiedenen Kulissen fließend. Bei der Umsetzung leistete der New Yorker Mathew Reinhart, ein Experte für Pop-up-Kunst, Unterstützung.

Neben Pocahontas und John Smith stehen auch Balu und King Louie, Tarzan, Rapunzel und Flynn Rider sowie Merida auf der Bühne und geben live ihre bekanntesten Lieder zum Besten. „Die beliebtesten Disney Filmsongs sind natürlich Teil der Show, aber dennoch wollten wir dem Ganzen noch eine eigene Note geben, im Stil einer echten Broadwayinszenierung“, erklärt Christophe Leclercq.

Die Musik wurde von Vasile Sirlie, Music Direktor in Disneyland Paris, in Zusammenarbeit mit den Grammy Award-Gewinnern Gordon und Lisa Goodwin entwickelt. Die beiden Komponisten aus Los Angeles schrieben nicht nur die eigens für die Show arrangierten Melodien im Swing Jazz-Stil, sondern ließen auch die bekannten Lieder aus den Disney Filmen in ihre Kompositionen einfließen.
Für die beeindruckende Choreographie und Akrobatik des Musicals sind Caroline Roelands, Florence Delahaye und Yohann Benhamou verantwortlich, die bereits an Off-Broadway-Produktionen, Pariser Musicals und dem Cirque du Soleil mitgewirkt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *