Disney’s Animal Kingdom Park – erster Spatenstich für das neue AVATAR-Land

Anzeige
Walt Disney World Florida
Anzeige

Mit einem zeremoniellen Spatenstich eröffneten Führungspersönlichkeiten der Walt Disney Parks and Resorts und Lightstorm Entertainment Anfang Januar die bisher größte Erweiterung von Disney’s Animal Kingdom. Eine vom Erfolgsfilm AVATAR inspirierte Welt geht damit in den Bau. Stilecht griffen die Verantwortlichen zu blauen Na’vi-Schaufeln. Jake Sully selbst beehrte die Zuschauer mit seinem Besuch und zeigte die stattliche Größe der Bewohner von AVATAR-Land, die man demnächst im Animal Kingdom antreffen kann.

Das AVATAR-Land, das Walt Disney Imagineering in Zusammenarbeit mit dem AVATAR-Erfinder James Cameron und Lightstorm Entertainment entwickelte, wird mit nichts bisher in den Disneyparks Dagewesenem vergleichbar sein. Die Gäste sollen die Wunder von Pandora hautnah erleben können, wenn sie auf Ikrans durch die üppige Natur fliegen, vorbei an schwebenden Bergen und verzauberten Pflanzen, die im Dunkeln leuchten.

Spatenstich für Avatar-Land in Disney’s Animal Kingdom Park

Die Verantwortlichen beim Spatenstich für das Avatar-Land. (Bildquelle: The Walt Disney Company)

„In Disney’s Animal Kingdom befinden sich bereits viele der Lieblingsattraktionen unserer Gäste“, sagt Tom Staggs, der Chairman von Walt Disney Parks and Resorts. „Mit AVATAR kommt eine neue spektakuläre Welt mit spannenden Attraktionen hinzu, wie sie unsere Gäste bisher noch nie erlebt haben. Dank der Erweiterung wandelt sich der Park zu einem Must-see für den ganzen Tag.“

Die Grundsteinlegung bedeutet den ersten Schritt zu der Erweiterung des Parks, die außerdem das Debüt eines neuen Abendspektakels und einer nächtlichen Version der Kilimanjaro Safari mit sich bringen wird.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

5 Kommentare

Wowww! Das wird echt geil. Da muss ich echt hin! Ich hoffe die finalisieren dieses Projekt so schnell als möglich. Jake war wirkich sensationell in diesem Film und dass er nun auch dort war find ich megageil.

Antworten

Das wird die Massen anziehen. Denn wer will sich nicht durch die Landschaften von dem Avatar Film schwingen oder schwingen lassen. Unglaubliche Abenteuer werden dabei sein, die den Film weit überflügeln werden. Ausserdem werden demnächst drei neue Avatar Filme in die Kinos kommen, die noch mehr den Hype ankurbeln wollen. So wer mal einen aussergewöhnlichen Urlaub machen will, wo er wochenlang noch den Kollegen vorschwärmen kann, der wird fest eine Reise zu Disney buchen.

Antworten

Also das sind ja einmal wirklich gute Neuigkeiten. Habe es erhofft und gehofft dass man es bauen wird aber ehrlich niemals damit gerechnet.

Antworten

Avatar ist Kult und dieses Dreamland wird dem Film nix nachstehen. Freu mich riesig auf diesen Park und die Wertaufholung die daraus resultiert

Antworten

Den Film muss man allerdings im Kino gesehen haben oder!? Denn auf einer klienen Leinwand bzw einem screen kommt der Film einfach nicht rüber!

Antworten