Djurs Sommerland meldet Rekord-Besucherzahlen seit Saisonstart 2017

Anzeige
Piraten Achterbahn in Djurs Sommerland
Bildquelle: Djurs Sommerland

Djurs Sommerland freut sich über Rekord-Besucherzahlen. Seit dem Saisonstart kamen 15 Prozent mehr Gäste als im gleichen Zeitraum des Rekord-Jahres 2015. Im Mai wurde mit „Drage Kongen“ die bisher teuerste Attraktion des Freizeitparks eröffnet.

Anzeige

„Unsere große neue Achterbahn ‚Drage Kongen‘ zieht viele Besucher in den Freizeitpark und ist sehr beliebt“, erklärt Henrik B. Nielsen, Geschäftsführer von Djurs Sommerland. Die neue Achterbahn – die schnellste Hänge-Achterbahn in Europa für Familien – wurde im Mai diesen Jahres eröffnet und stellt die größte Einzelinvestition des dänischen Freizeitparks dar (wir berichteten). Bis jetzt konnte Djurs Sommerland in dieser Saison 250.000 Besucher anlocken. Das sind 15 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum im Jahr 2015, als zuletzt Rekordzahlen erreicht wurden.

Nielsen hofft, bis Jahresende den Besucher-Rekord von 800.000 Gästen aus dem Jahr 2015 berechen zu können. Er blickt zuversichtlich auf die bevorstehenden fünf Ferienwochen, die erfahrungsgemäß die Hälfte der Gesamtbesucherzahlen ausmachten. Nielson betont, dass Kurzurlaube in Verbindung mit Djurs Sommerland von Jahr zu Jahr immer beliebter werden – sowohl bei dänischen als auch bei Touristen aus dem Ausland.

Langfristig plant Djurs Sommerland, bis zu 1.000 Übernachtungsmöglichkeiten in einem eigenen Feriendorf anzubieten (wir berichteten).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *