Djurs Sommerland feiert Familien-Halloween 2016 mit zwei Grusel-Häusern

Anzeige
Djurs Sommerland - Halloween - Piraten
Bildquelle: Djurs Sommerland

Djurs Sommerland öffnet von 15. bis 23. Oktober 2016 noch einmal seine Tore zum Familien-Halloween mit schaurig-schöner Parkdekoration und zwei Grusel-Attraktionen zusätzlich zum regulären Parkbetrieb.

Anzeige

Die bisherigen Tage im Oktober war Djurs Sommerland geschlossen – zur Halloween-Zeit und damit dem Saisonfinale öffnet der dänische Freizeitpark aber noch einmal seine Tore. Neun Tage lang, vom 15. bis 23. Oktober, präsentiert sich Djurs Sommerland in schaurig-schönem Gewandt und lehrt mit zwei Grusel-Häusern das Fürchten.

Halloween in Djurs Sommerland findet 2016 zum nunmehr siebten Mal statt. Der ganze Freizeitpark wird mit rund 25.000 Kürbissen gestaltet und über 300 Mitarbeiter werfen sich in gruselige Outfits.

Zusätzlich zu den über 60 regulären Attraktionen präsentiert Djurs Sommerland zu Halloween 2016 zwei Grusel-Häuser – die „Hexenschule“ und die „Kürbisfabrik“. Während die Hexen Kinder ab 9 Jahren (ab 8 Jahren in Begleitung Erwachsener) willkommen heißen und durch Räume der alten Schule führen, lädt die etwas gruseligere Fabrik Kinder ab 10 Jahren (ab 8 Jahren in Begleitung Erwachsener) ein, die lebendig gewordenen Kürbisse zu treffen.

Abgerundet wird das Angebot zu Halloween durch Kostümwettbewerbe und weitere Aktivitäten für die ganze Familie.

Djurs Sommerland hat zur Halloween-Zeit täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Schlagworte: , ,

Djurs Sommerland

Foto: Djurs Sommerland

Der dänische Outdoor-Freizeitpark Djurs Sommerland bietet 60 Attraktionen in acht spannenden Themenländern. Mehrere Rekordhaltet sind im Park zuhause – wie Dänemarks schnellste Achterbahn oder Nordeuropas größte Wasserachterbahn. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *