Djurs Sommerland Neuheit 2015: Themenbereich mit 10 neuen Attraktionen

Anzeige
Djurs Sommerland Logo
Anzeige

Der dänische Freizeitpark Djurs Sommerland stellt seine Neuheit für die Saison 2015 vor. Im Bereich des ehemaligen „Lilleputland“ entsteht ein neuer Themenbereich mit zehn neuen Attraktionen.

In Djurs Sommerland wird als Neuheit 2015 ein komplett neuer Themenbereich für junge Gäste eröffnen: „Bondegårdsland“, zu Deutsch etwa „Bauernhof-Land“. Der Name ist Programm, denn das Areal wird ganz im Stil eines dörflichen Idylls gestaltet – mitsamt Scheunen, einer Mühle am See und Silos, wie ein aktuelles Artwork zeigt.

45 Millionen dänische Kronen, umgerechnet etwa 6 Millionen Euro, lässt sich Djurs Sommerland den neuen Themenbereich mit den Neuheiten für die Saison 2015 kosten. An Fahrgeschäften dürfen unter anderem eine Familienachterbahn, zwei Familien-Freifalltürme sowie ein „interaktives Karussell“ erwartet werden – was sich genau dahinter verbirgt, bleibt abzuwarten. Insgesamt zehn neue Attraktionen kündigt Djurs Sommerland für „Bondegårdsland“ an.

Djurs Sommerland - Bondegardsland

Das aktuelle Artwork zeigt, wie Bondegardsland in Djurs Sommerland aufgebaut sein wird.

Für den neuen Kinder-Parkbereich muss ein alter weichen. Das „Lilleputland“ wird in die Bauernhoflandschaft umgestaltet und um etwa die Hälfte seiner Fläche erweitert. Die alten Attraktionen wurden an einen anderen Freizeitpark verkauft. Insgesamt 7.500 Quadratmeter stehen für „Bondegårdsland“ zur Verfügung.

Mit seiner Neuheit 2015 trägt Djurs Sommerland der Entwicklung seiner Besucherzahlen in den letzten Jahren Rechnung. Seit 2008 soll die Zahl der Besucher in dem dänischen Freizeitpark um 50 Prozent gestiegen sein, so Geschäftsführer Henrik B. Nielsen gegenüber dem Fernsehsender TV 2 | Østjylland. Durch die neuen Attraktionen soll die Kapazität erhöht werden, sodass kürzere Wartezeiten entstehen.

Nielsen gibt an, den Fokus auf Qualität und höhere Kapazität bei den Fahrgeschäften zu legen. Dabei soll es sich bei den neuen Fahrgeschäften teilweise um Premieren in Dänemark und sogar der ganzen nordischen Region handeln.

Ob „Bondegårdsland“ bereits zum Beginn der Saison 2015 fertigestellt sein wird, steht bislang nicht fest.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *