Immer mehr deutsche Gäste: Efteling meldet 27 Prozent Besucherzuwachs aus Deutschland

Anzeige
Efteling Eingang
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Ein Plus von 27 Prozent im Vergleich zu den Monaten Januar bis Juni 2015: Über diesen deutschen Besucherrekord kann sich Efteling aktuell freuen. Viele deutsche Gäste des größten Freizeitparks der Niederlande bleiben zudem über Nacht. Die Anzahl der Buchungen aus Deutschland für dieses Jahr ist jetzt bereits größer als im gesamten Jahr 2015.

Anzeige

Den Besucheranstieg führt der Park vor allem auf seine Investitionen im Vorjahr zurück. So eröffnete Efteling im letzten Sommer den von der Zeche Zollverein inspirierten Dive-Coaster „Baron 1898“ und neue Unterkünfte im Ferienpark Efteling Bosrijk. Für das 65-jährige Efteling-Jubiläum im kommenden Jahr sind weitere Neuheiten geplant: Derzeit entsteht mit „Symbolica“ die vierte überdachte Themenfahrt des Parks. Zwischen Efteling und der angrenzenden Naturlandschaft öffnet im Sommer 2017 außerdem der Ferienpark „Efteling Loonsche Land“ seine Tore. Die Unterkünfte laden dann zum naturnahen Kurzurlaub in Bäumen, zwischen Dünen und auf dem Wasser ein.

Efteling in den Top-25

2015 begrüßte der Freizeitpark im niederländischen Kaatsheuvel 4,7 Millionen Besucher – ein Rekordwert. Laut jährlichem Themepark-Index des US-amerikanischen Konzerns AECOM gehört Efteling damit zu den 25 bestbesuchten Freizeitparks der Welt. Ein wichtiger Schritt in die gewünschte Richtung: Bis 2020 möchte Efteling sich von einem regionalen Tagesausflugsziel zu einer internationalen Destination mit jährlich fünf Millionen Gästen entwickeln (wir berichteten), das langfristig anvisierte Ziel für 2030 sind sieben Millionen Besucher jährlich.

Efteling wurde 1952 als Märchenwald gegründet und ist inzwischen zu einem der europaweit größten Freizeitparks herangewachsen. Dem Thema Märchen ist Efteling dabei treu geblieben: Mit viel Liebe zum Detail gestaltete Attraktionen, Shows, Restaurants und Unterkünfte nehmen Bezug zu international bekannten Sagen und Legenden – an 365 Tagen im Jahr und nur anderthalb Stunden von Düsseldorf entfernt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *