Efteling schließt Looping-Achterbahn „Python“ 2017 mehrere Monate für Wartungsarbeiten

Python in Efteling
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Wer 2017 Efteling besuchen und die „Python“ fahren möchte, sollte seinen Besuchstermin ganz genau planen. Denn die Looping-Achterbahn wird mehrere Monate lang wegen Wartungsarbeiten geschlossen sein.

Der niederländische Freizeitpark Efteling wird seine Looping-Achterbahn „Python“ im Jahr 2017 umfangreichen Wartungsarbeiten unterziehen. Die Attraktion wird deshalb für mehrere Monate geschlossen sein.

„Python“ ist die älteste Achterbahn in Efteling und wurde bereits 1981 eröffnet. Damals galt die Anlage von Hersteller Vekoma als die größte Stahlachterbahn Europas. Da der niederländische Freizeitpark an jedem Tag im Jahr geöffnet hat, gibt es keine Möglichkeit notwendige Wartungsarbeiten in einer langen Winterpause durchzuführen. Stattdessen werden die Fahrgeschäfte über das Jahr verteilt gewartet. Ein entsprechender Wartungsplan ist jederzeit öffentlich auf der Efteling-Homepage einzusehen.

„Python“ braucht ob ihres Alters – die Achterbahn ist immerhin über 35 Jahre alt – in der kommenden Saison besonders viel Zeit für gründliche Instandhaltungsarbeiten. Sie wird von 10. April bis 30. Juni 2017 außer Betrieb sein.

Auch vorher kündigt Efteling vereinzelte Schließtage für Wartungsarbeiten an: Von 13. bis 15. Dezember 2016, von 10. bis 12. Januar 2017 und von 21. bis 23. März 2017 wird „Python“ ebenfalls nicht zu erleben sein.

Schlagworte: , ,

Efteling

Foto: Efteling, Collage: Parkerlebnis.de

Im größten Freizeit- und Erlebnispark der Niederlande ist der Märchenspaß dank aufwendig gestalteter Kulissen garantiert. Achterbahn-Fans kommen im "Baron 1898" auf ihre Kosten: Freier Fall in den Minenschacht! » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *