Schonfrist für „Python“: Efteling schließt 35 Jahre alte Achterbahn erst im Winter 2017/18 für Erneuerung

Anzeige
Python in Efteling
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Besucher von Efteling werden den Achterbahn-Klassiker „Python“ in der Saison 2017 noch etwas länger als bisher angekündigt erleben können. Der Freizeitpark gab bekannt, die umfangreiche Erneuerung der über 35 Jahre alten Achterbahn erst im Winter 2017 zu beginnen. Die Attraktion wird hierfür mehrere Monate lang außer Betrieb sein.

Anzeige

Die älteste Achterbahn von Efteling soll einer umfangreichen Erneuerung unterzogen werden. Über 35 Jahre Betrieb haben Spuren an der 1981 eröffneten Attraktion hinterlassen. War der Zeitraum für die gründliche Überholung ursprünglich für Frühjahr 2017 geplant, hat Efteling den Termin nun abermals verschoben. Erst im Winter 2017 sollen die Arbeiten beginnen.

Damit hat „Python“ noch etwas Schonfrist, ehe die Anlage fast vollständig abgerissen und neu aufgebaut wird. Voraussichtlich drei Monate lang wird der Achterbahn-Klassiker außer Betrieb sein. Ein genaues Datum für den Beginn der Arbeiten gab Efteling indes nicht bekannt.

Grund für die erneute Verschiebung der Arbeiten ist eine Verzögerung bei der Herstellung der neuen Schienenelemente. Im März gab man bekannt, „Python“ statt im Frühjahr erst im Herbst überholen zu wollen (wir berichteten).

Fans haben also noch etwas Zeit, sich von der Achterbahn in seiner ursprünglichen Form zu verabschieden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 35,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *