Efteling kündigt Eröffnung von neuer Themenfahrt „Symbolica“ für Sommer 2017 an

Anzeige
Efteling - Symbolica Palace of Fantasy - Artwork
Bildquelle: Efteling

Efteling wird die von Fans lang ersehnte Themenfahrt „Symbolica“ im Sommer 2017 eröffnen. Die Eröffnung der Neuheit soll Teil der Feierlichkeiten zum 65. Jubiläum des Freizeitparks sein. Es wird die größte und teuerste Attraktion von Efteling.

Anzeige

Mit „Symbolica“ wird Efteling, der größte Freizeitpark der Niederlande, 2017 eine neue Themenfahrt eröffnen. Ursprünglich unter dem Namen „Hartenhof“ geplant, wurde vor einigen Wochen eine Namensänderung hin zu „Symbolica“ bekannt. Im Rahmen der Ankündigung des Eröffungsjahres wurde nun auch der Untertitel der neuen Attraktion enthüllt – die Themenfahrt wird den vollen Namen „Symbolica: Paleis der Fantasie“ tragen.

„Symbolica: Paleis der Fantasie“ eröffnet im Sommer 2017 als Teil der Feierlichkeiten zum 65. Jubiläum von Efteling und wird in der Mitte von Efteling gebaut. Von zentraler Bedeutung für die Fahrt soll bei „Symbolica“ das Zusammenspiel zwischen Realität, Traum und Fantasie werden. Laut einer offiziellen Mitteilung kostet der Bau ca. 35 Millionen Euro.

Fons Jurgens, Vorstandsvorsitzender von Efteling, kommentiert die Ankündigung: „Wir freuen uns jetzt offiziell bekanntzugeben, dass wir – neben dem neuen Ferienpark in Loonsche Land – auch diese Attraktion im Jahr 2017 öffnen; ein besonderes Jahr für Efteling. […] Mit dem Palast der Fantasie bleiben wir unserer europaweit einzigartigen Linie und dem Märchenthema treu. Symbolica wird eine Attraktion für die ganze Familie und für Besucher aus aller Welt, denn die Fantasie vereint alle Generationen und Nationalitäten.“

Die neue Attraktion entführt in den Palast der Fantasie und lädt sie dazu ein, die eigene Fantasie neu zu entdecken. Die Besucher begegnen dem Schlossherrn, Zauberer Pardoes, und werden auf eine Reise entlang der magischen Zimmer seines Anwesens mitgenommen. Gäste wählen selbst aus drei verschiedenen Routen und nehmen in Gruppen von bis zu sechs Personen in einem Fahrzeug namens „Fantasievaarder“ Platz. Die verschiedenen Routen bieten interaktive Elemente und einzigartige Abenteuer, so Efteling. „Die für Efteling typische Liebe zum Detail garantiert, dass jede Fahrt aufs Neue verzaubert und die Fantasie beflügelt“, erklärt Jurgens abschließend.

Mit „Symbolica: Paleis der Fantasie“ will Efteling sich einmal mehr durch unverwechselbare Geschichten und einzigartige Thematisierung abheben. Die Neuheit soll auch mit zu dem Ziel führen, bis zum Jahr 2020 jährlich 5 Millionen Besucher begrüßen zu können.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 59,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *