Eifelpark Gondorf 2015 – Neuheiten, Veränderungen und Events offiziell vorgestellt

Anzeige
Eifelpark Gondorf Logo
Anzeige

In den vergangenen Woche haben wir immer wieder über die Saison 2015 im Eifelpark Gondorf berichtet. Heute gibt der Freizeitpark bei Bitburg offiziell bekannt, was uns in diesem Jahr erwartet. Der Saisonstart ist am 21. März, aufgrund Wetterlage und der anhalten Bauarbeiten ist bis 28. März mit eingeschränktem Fahrbetrieb zu rechnen.

Gegensätze ziehen sich bekanntlich an – und so steht der Eifelpark neben Adrenalin pur in den Fahrgeschäften auch für Gemütlichkeit mit Wildtieren in stiller Natur. Der Freizeitpark verspricht einen unvergesslichen Tag, der all diese Besonderheiten mit zahlreichen Attraktionen und über 200 Wildtieren inmitten der wild romantischen Eifel auf über 70 Hektar vereinigt. Der Familien- und Freizeitpark liegt direkt bei Bitburg/Trier in Südeifel.

Eifelpark Gondorf 2015

Eifelpark Gondorf 2015 mit neuen Fahrgeschäfte, einem neuen Erlebnislehrpfad, vielen Events und zahlreichen Shows. (Foto: Eifelpark Gondorf)

Im Jahr 2015 dreht sich bei den Neuheiten alles um das Thema „Wasser und Piraten“

Auf der Bergstation verwandelt sich der im Vorjahr eröffnete Neuheitenplatz in „Tapsis Piratenplatz“. Neu sind in diesem Jahr ist hier die „Gondorfer Piratenschlacht“ – eine aufregende Bootstour mit Wasserkanonen, die „Eifler Wasserjagd“ – bei der die Besucher auf Krokodil-Rücken über die Wellen surfen können, ein riesiger neuer See – auf dem in Krokodil-Tretbooten um die Wette gestrampelt werden darf und die „Mini-Piraten-Fahrt“ – bei der die kleinen Piraten so richtig auf ihre Kosten kommen. Auch die Familienachterbahn „Eifel-Blitz“ erstrahlt in neuem Piraten-Gesicht und der neue „Wasserspielplatz“ lädt die Kleinen zum Sandburgen bauen, entdecken und forschen ein.

Eingebettet in eine weitläufige Parkanlage, die sich ganz natürlich in die hügelige Landschaft der Eifel einfügt, bietet der Eifelpark seinen kleinen und großen Besuchern auf mehreren Ebenen eine Vielfalt an Attraktionen und Tieren in intakter Natur, die ein besonderes Freizeit- und Naturerlebnis garantieren. Seit fünfzig Jahren schon lockt die attraktive Kombination von Natur und Attraktionen im Eifelpark Abenteuerlustige und Erlebnishungrige mitten in den Naturpark in der Südeifel. In dieser Idylle können Bären, Wölfe, Luchse, Steinböcke und viele andere Wildtiere beobachtet werden. Der Reiz des Parks liegt vor allem in der Größe der Gehege, wo die Tiere fast wie in freier Wildbahn leben. Das Naturerlebnis und das Aufspüren der Tiere stehen im Eifelpark im Vordergrund.

Entdeckungsreise im Tierpark

Am besten ist der Wildpark auf dem zwei Kilometer langen Rundweg zu erkunden. Vorbei an der Bärenschlucht, beim Besuch der Luchsfamilie, im Tal der Wölfe und beim Durchqueren der Wildgehege gibt es viel zu entdecken. Highlight ist die tägliche Tierfütterung, bei der Familien mit ihren Kindern spielerisch vieles über Pflanzen, Tiere und Natur lernen.

Für Familien mit kleineren Kindern, die noch nicht die ganze Strecke durch das Wildparadies auf sich nehmen wollen oder für Besucher, die nicht so gut zu Fuß sind, bietet sich eine Fahrt im gemütlichen Eifel-Express an. In rund 30 Minuten bringt er Besucher vorbei an allen Attraktionen, fährt sie direkt durch die großen Wildgehege des Eifelparks und verschafft ihnen so einen wunderbaren Überblick.

Action in den Fahrgeschäften

Damit die Action für die Familien nicht zu kurz kommt, lockt der Eifel-Coaster mit einer rasanten Fahrt ins Tal und im Autoscooter kann man sich wilde Verfolgungsjagden liefern. Im farbenfrohen Kettenkarussell kann man sich den Wind um die Nase wehen lassen. Das weckt romantische Erinnerungen an die Kindheit und auch die jungen Wilden lassen sich hier gerne in die gute alte nostalgische Zeit entführen. Nach romantischer Träumerei sorgen beliebte Familienhits, wie die Familienachterbahn und das Bungee-Trampolin für viel Spaß und Action.

Highlights für die Kleinen sind das große Rutschen-Paradies, die Kinderkarussells, der Pony-Express und die großen Abenteuerspielplätze.

Die willkommene Abkühlung danach bringt der spritzige Wasserscooter oder eine gemütliche Fahrt in den Tretbooten. Ob Kinder, Jugendliche, Eltern oder Großeltern – eine beschauliche Fahrt auf dem Eifelpark-See, verbunden mit einem traumhaften Blick in die romantische Natur, ist für alle ein Genuss. Und zum Entspannen und Träumen stehen im gesamten Eifelpark gemütliche Sitzbänke bereit. Da ist für Jeden etwas dabei. Der Erlebnispark erfüllt alle Ansprüche jeder Generation an der frischen Luft mit viel Bewegung und zählt damit zu den TOP-Ausflugszielen in Rheinland-Pfalz.

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Das gastronomische Angebot bietet preiswerte kindgerechte Speisen und Getränke. Verschiedene Süßwarenstände mit bis zu 25 Sorten frisch gebrannter Mandeln und bunter Zuckerwatte stillen den kleinen Appetit zwischendurch.

Ein besonderes Erlebnis für die Familien und Schulklassen ist der Besuch der Greifvogel- Flugschau. Der Falkner nimmt Sie mit auf eine einmalige Reise in die Welt der Könige der Lüfte. Atemberaubende Flugakrobatik und wissenswerte Informationen über Körperbau und Verhalten zu diesen majestätischen Tieren garantieren ein spannendes Erlebnis für die ganze Familie.

Ein Besuch der verschiedenen Shows rundet den erlebnisreichen Tag im Wild- und Freizeitpark ab. Ob „Kasperles spannendes Abenteuer“ auf der Puppenbühne oder „Die Wunderwelt der Seifenblasen“, „FiLu‘s total verrückte Dschungelshow“ oder die Show mit „Clown Mr. Baldo“ im Waldtheater. Hier wird über die Saison viel Abwechslung geboten.

Neuer Erlebnislehrpfad

Im Laufe der Saison 2015 wird auch der neugestaltete Erlebnislehrpfad eröffnet. Die Besucher erwarten viele neu installierte, interaktive Stationen rund um die Themen Wald, Tiere und Gesteine.

Mit Staunen, Begreifen und Entdecken wird die Natur spannend näher gebracht und das Interesse für natürliche Grundlagen geschaffen. Ganz im Sinne einer zeitgemäßen Umweltbildung ist der neue Erlebnislehrpfad für alle Besucher eine Attraktion und natürlich auch sehr gut geeignet für Projekttage als Ergänzung zum Unterricht oder einfach den spannenden Familienausflug am Wochenende.

Spannend, unterhaltsam und informativ – mit der neuen audiovisuellen Tour werden die Gäste zu Eifelpark-Kennern

Der Eifelpark bietet ab sofort ein neues, interaktives Erlebnis, das in jede Hosentasche passt. Die audiovisuelle Tour „Die Tiere im Eifelpark“ in der Freizeit-App TOUROUND leitet die Besucher via GPS durch den Park und liefert wissenswerte Informationen zu den Tieren in kurzweiligen Videoclips. Außerdem können die Angebote der Gastronomie und Sicherheitshinweise zu den Fahrgeschäften auf dem interaktiven Parkplan abrufen werden – und das alles kostenlos mit dem eigenen Smartphone! Dazu laden sich die Besucher lediglich vor Ort oder vorher zu Hause die kostenlose App herunter.

Auch der Eventkalender ist prall gefüllt

Ob beim Osterfest am Ostersonntag und Ostermontag, bei dem die Kinder vom Osterhasen persönlich begrüßt werden und spannende Mitmach-Aktionen im Park stattfinden, bei der Country Nacht am 20. Juni mit Lagerfeuer, Live Band, Line Dance und leckeren Grillspezialitäten oder beim Cowboy- und Indianer-Familienfest am 21. Juni mit Country Musik, Messerwerfern, einem ganzen TIPI Dorf, Indianer-Tänzen, Western-Pferden und Tricklasso-Werfern – da ist wirklich für jeden etwas dabei. Wer schon immer mal unterm Sternenhimmel Eifel-Coaster fahren wollte, der hat bei „Eifelpark bei Nacht“ am 22. August die Gelegenheit. Straßenkünstler, Live Bands und Feuerkünstler verzaubern die Nacht und sorgen für super Stimmung. Phantastische Walking-Acts, beeindruckende Zauberer und zahlreiche Künstler verwandeln den Park in ein buntes Meer aus Show und Spektakel. Krönender Höhepunkt des Mega-Events ist das gigantische Brillant-Feuerwerk unter dem Sternenhimmel. Geöffnet ist bis 23 Uhr!

Wer den Eifelpark Gondorf 2015 erleben möchte, muss allerdings mit erhöhten Eintrittspreisen im Vergleich zum Vorjahr rechnen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schlagworte:

Eifelpark

Foto: Eifelpark Gondorf, Collage: Parkerlebnis.de

Der Eifelpark verbindet Naturerlebnis und Freizeitspaß auf einzigartige Weise. Das Herzstück des Parks ist der Wildpark, in dem mehr als 300 verschiedene Tierarten leben. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *