Eifelpark Gondorf 2016 mit „Breakdance“ als saisonale Attraktion

Anzeige
Eifelpark Wild- und Freizeitpark
Bildquelle: Eifelpark Gondorf, Collage: Parkerlebnis.de

Besucher des Eifelpark Gondorf dürfen sich 2016 auf eine neue saisonale Attraktion freuen. Mit dem Fahrgeschäft „Breakdance“ macht ein Klassiker Halt in dem Wild- und Freizeitpark bei Bitburg.

Anzeige

Mit einem neuen Bereich rund um das Thema „Baustelle“, einer neuen Greifvogel-Flugshow, einem Wald- und Steinerlebnislehrpfad und dem „Circus Lollipop“ zum Mitmachen hat der Eifelpark Gondorf kürzlich bereits viele Neuheiten für die Saison 2016 vorgestellt. Jetzt wurde eine weitere neue Attraktion für 2016 angekündigt: Ab 30. April macht „Breakdance“ Halt in dem Wild- und Freizeitpark bei Bitburg.

2016 ermöglicht der Eifelpark in Gondorf Besuchern ab 8 Jahren die rasante Fahrt mit überraschenden Richtungswechseln in den insgesamt 16 Gondeln. Fahrgeschäfte vom Typ „Breakdance“ sind vor allem auf Volksfesten sehr beliebt. Die Anlage, die 2016 in den Eifelpark kommt, reist sonst unter Alexander Götzke von Festplatz zu Festplatz. In diesem Jahr werden aber nur wenige Veranstaltungen angesteuert; den Rest des Jahres steht das Fahrgeschäft in dem Freizeitpark, den Alexander Götzke und seine Frau Löwenthal vor drei Jahren übernommen und 2014 neu eröffnet haben.

Breakdance-Fahrgeschäft von Götzke

Der „Breakdance“ ist normalerweise auf Volksfesten unterwegs. (Foto: Schaustellerbetrieb Alexander Götzke)

Im Eifelpark wird der „Breakdance“ im hinteren Parkbereich in der Westernstadt zu finden sein. Die Anlage wird vom 30. April bis 19. Juni und vom 9. Juli bis 28. August in dem Freizeitpark in der Eifel stehen. Irgendwann könnte man das Fahrgeschäft auch dauerhaft in den Eifelpark integrieren, so Nadine Löwenthal im Gespräch mit Parkerlebnis. Jedes Jahr andere saisonale Attraktionen präsentieren möchte man indes nicht; „Breakdance“ fände seinen Platz im Eifelpark nur, weil er sich sowieso in Familiensitz befindet.

In Zukunft könnte es im Eifelpark Gondorf mehr spannende Neuheiten geben: Dank einer Änderung des Bebauungsplans dürfen nun Fahrgeschäfte bis zu einer Höhe von 50 Meter gebaut werden.

Schlagworte: ,

Eifelpark

Foto: Eifelpark Gondorf, Collage: Parkerlebnis.de

Der Eifelpark verbindet Naturerlebnis und Freizeitspaß auf einzigartige Weise. Das Herzstück des Parks ist der Wildpark, in dem mehr als 300 verschiedene Tierarten leben. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *