Eifelpark Gondorf 2016 mit vielen Neuheiten: „Baustellen“-Themenbereich, neue Falknerei und mehr

Eifelpark Gondorf 2016
Bildquelle: Eifelpark Gondorf

Im Eifepark Gondorf erwartet Besucher ab 2016 ein neuer Bereich rund um das Thema „Baustelle“. Darin wird es drei neue Attraktionen geben. Der Wild- und Freizeitpark bei Bitburg präsentiert 2016 zudem eine neue Falknerei mit Greifvogel-Flugshow und erhöht die Eintrittspreise.

2016 gibt es im Eifelpark Gondorf einiges Neues zu entdecken. Sowohl für den Bereich des Wildparks als auch den des Freizeitparks wurden Neuheiten angekündigt.

Zum Saisonstart wird der neue Themenbereich „Baustelle“ eröffnen. Auf junge Besucher warten hier dann die „Baustellenfahrt“ mit Mini-Trucks, Traktoren und Autos auf einer Strecke von rund 200 Metern, ein Abenteuer-Baustellenspielplatz und interaktiver Baggerspielplatz mit Kinder Elektrobaggern.

Eifelpark Gondorf Baustelle 2016

Eindrücke von der Dauer-Baustelle, die es ab 2016 geben wird. (Foto: Eifelpark Gondorf)

Besonders beeindruckend und lehrreich zugleich wird das „tierische Highlight” 2016 im Eifelpark: Die neue Falknerei. Falkner Andreas Bauer lässt Besucher dabei in seiner Greifvogel-Flugschau Adler, Falken, Milane und Wüstenbussarde (Harris Hawks) hautnah erleben. Die Flugschau wird zweimal täglich stattfinden.

Eifelpark Gondorf Falkner Andreas Bauer

Andreas Bauer, der Falkner. (Foto: Eifelpark Gondorf)

Angekündigt wurde zudem ein Wald- und Steinerlebnislehrpfad für unterhaltsames Lernen.

In den Sommermonaten soll außerdem in Zusammenarbeit mit dem „Circus Lollipop“ ein Mitmach-Zirkus für Kinder ab sechs Jahren präsentiert werden. In der Zeit vom 6. Juni bis 3. Juli 2016 findet täglich ein Mitmach-Zirkus statt (wir berichteten).

Circus Lollipop

Im „Circus Lollipop“ stehen Kinder in der Manege. (Foto: Eifelpark Gondorf)

Mit den vielen Neuheiten und Veränderungen einher geht auch eine Preiserhöhung um drei Euro. Der Eintrittspreis für Kinder beträgt ab der Saison 2016 12,50 Euro, Erwachsene zahlen 18,50 Euro. Die Jahreskarte wird zehn Euro teurer und kostet nun 58 Euro pro Person.

Die Saison 2016 im Eifelpark Gondorf beginnt am 19. März.

Schlagworte: ,

Eifelpark

Foto: Eifelpark Gondorf, Collage: Parkerlebnis.de

Der Eifelpark verbindet Naturerlebnis und Freizeitspaß auf einzigartige Weise. Das Herzstück des Parks ist der Wildpark, in dem mehr als 300 verschiedene Tierarten leben. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *