Eifelpark Gondorf – neue Abenteuerspielplätze ab 2014 vorgestellt

Anzeige
Eifelpark Gondorf Logo
Anzeige

Die neuen Betreiber des Eifelpark Gondorf legen sich mächtig dafür ins Zeug, dass der Freizeitpark bei Bitburg ab dem Saisonstart am 5. April viel Neues geboten wird. Nach zahlreichen Attraktionen stellt man nun heute auch gleich mehrere neue Abenteuerspielplätze vor.

Als die Familie Nadine Löwenthal und Alexander Goetzke als neue Betreiber die Schlüssel zum Eifelpark Gondorf erhalten haben, wurden bereits drei neue Spielplätze angekündigt. Nun wurden Details darüber bekanntgegeben, was Kinder jeden Alters ab der bevorstehenden Saison erwartet.

Eifelpark Gondorf Spielplätze 2014

Vier neue Abenteuerspielplätze vom Piratenparadies bis hin zum Klettergarten erwarten euch 2014. (Foto: Eifelpark)

  • Tatzes Wilder Westen
    Hier geht’s rauf auf Spielpferdchen oder rein in die Postkutsche – so können wilde Verfolgungsjagden nachgespielt werden. Hier schreiben Kinder von 2 bis 8 Jahren ihr ganz eigenes Drehbuch.
  • Purzels Piraten Paradies
    Kinder von 4 bis 12 Jahren hissen auf dem Piratenschiff die Segel und erobern die Admiralshütte.
  • Tapsis Burgturm
    Ganze 5 Meter hoch ist der Turm, den es mit viel Geschick und Kreativität zu erklimmen gilt. Kinder von 6 bis 14 Jahren versuchen den höchsten Punkt zu erreichen, um dann anschließend in der Röhrenrutsche wieder auf sicheren Boden zurückzukehren.
  • Klettergarten
    Wackelnde Brücke, Kletterwand und steile Rutsche – der Klettergarten ist der Abenteuerspielplatz für die größeren Kinder. Von 8 bis 15 Jahre erwartet diese hier viel Spannung.

Neben den vier Abenteuerspielplätzen bietet der Eifelpark Gondorf ab der kommenden Saison auch drei weitere, kleine Spielplätze – einen Wasserspielplatz, Kleinkinderspielplatz für Mutige unter 3 Jahren und einen Kinderspielplatz mit Sandkiste, Schaukel, Hängematten und Balancierstrecken.

Die Saison 2014 beginnt im Eifelpark Gondorf am 5. Apirl mit einem Tag der offenen Tür, an dem Besucher den generalüberholten Freizeitpark kostenlos entdecken können.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

4 Kommentare

Ich bin über die ganzen Neuerungen wirklich positiv überrascht =) Mittlerweile gibts ja fast täglich Neuigkeiten von dem Eifelpark Gondorf, mit News zu kommenden Attraktionen etc. Glaube auch das gerade diese Kletterparks interessant für die Kids sind!

Antworten

Sehr schön, ich finde solche Sachen immer wieder gut, denn nicht nur für die Parkbesitzer hat das Vorteile. Ich vermute es wird einige Familien anlocken und die werden dort sicher ihren Spaß haben.

Antworten

Und der Höehpunkt wird der Klettergarten sein. Hier kann zwischen Himmel und Erde geklettert werden nach Herzenslust. Und natürlich sind die gefährlichen Sachen gesichert. Wer noch nicht in den Alpen in der Felswand hing und dort den Kick erlebte, der sollte mal im Eifelpark Gondorf die ersten Schritte in die Höhe wagen. Wer die Dreipunktregel beachtet, der kann sich überall emporschwingen und nach einer gewissen Zeit ist jede Höhenangst verschwunden.

Antworten

Davon kannst du ausgehen. Das ist wohl eine Gedankenübertragung denn genau das gleiche hab ich mir auch gedacht! Das Klettern wird der Wahnsinn sein!

Antworten