Erlebnispark Tripsdrill – 15 Prozent mehr Jahres-Pässe 2014 verkauft

Anzeige
Erlebnispark Tripsdrill Logo
Anzeige

2014 war für den Erlebnispark Tripsdrill ein Jahr voller Erfolge. Wie der schwäbische Freizeitpark bekanntgegeben hat, wurden in der zurückliegenden Saison ca. 15 Prozent mehr Jahres-Pässe als noch in der vorherigen verkauft.

Zum ersten Mal seit seiner Gründung verzeichnete der Erlebnispark Tripsdrill 2014 über 700.000 Besucher – Rekord. Im Jahr seines 85. Jubiläums konnte man in Tripsdrill darüber hinaus einen weiteren Erfolg feiern: Der Absatz der Jahres-Pässe ist um ca. 15 Prozent gestiegen. Insgesamt 15.500 Personen haben sich für eine Dauerkarte für den Freizeitpark entschieden.

„2013 haben wir insgesamt 13.500 Jahres-Pässe verkauft, in diesem Jahr sind es 15.500 – somit konnten wir den Absatz um ca. 15 % steigern. Zudem nutzen auch immer mehr das darin enthaltene Angebot, unsere Partnerparks im In- und Ausland zu besuchen“, erklärt Geschäftsführer Roland Fischer.

Ein Jahres-Pass in Tripsdrill ist 12 Monate lang gültig und lohnt sich bereits nach drei Besuchen.

Erfolgreich verliefen auch die ersten Schaurigen Altweibernächte. Das erste Grusel-Event in Tripsdrill lockte 5.000 Besucher an vier Event-Tagen an.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 26,80 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *