Erlebnispark Tripsdrill freut sich über rege Teilnahme bei Blutspende-Aktion 2014

Anzeige
Tripsdrill Blutspende 2014 - DRK Zelt
Anzeige

Seit Montag gibt es eine Woche lang die Möglichkeit, vor den Toren des Erlebnispark Tripsdrill im Zelt des Deutschen Roten Kreuz Blut zu spenden. Zur Wochenhälfte freut man sich bereits über rege Teilnahme bei der Blutspende-Aktion – auch von einigen Bikern, die im Rahmen der Aktion „Herzblut“ spenden. Sie geben ihre Tagespässe, die sie als Dankeschön für die Blutspende erhalten, an benachteiligte Kinder.

Es ist Halbzeit bei der DRK Blutspendewoche im Erlebnispark Tripsdrill und bereits jetzt kann die Aktion große Erfolge vorweisen. 1.944 Blutkonserven wurden innerhalb der ersten Wochenhälfte im DRK-Zelt bereits gefüllt. Erfreulich hoch ist auch der Anteil an Erstspendern – er liegt derzeit bei 16,7 Prozent. Am zweiten Tag der Blutspendewoche konnte das zweitstärkste Tagesergebnis mit 815 Spenden seit Bestehen der Zusammenarbeit verzeichnet werden. Am Dienstag wurden zudem der 6.000 Erstspender sowie der 35.000 Spender geehrt.

In diesem Jahr findet die landesweit größte Blutspendeaktion bereits zum 14. Mal in Kooperation mit dem Erlebnispark Tripsdrill statt. Spendewillige können noch bis Freitag, 08. August, täglich von 11.00 bis 18.00 Uhr nach Tripsdrill kommen und erhalten als Dankeschön von der Betreiberfamilie Fischer einen Tagespass für den Eintritt. Dieser ist die gesamte Saison 2014 gültig und muss nicht zwangsläufig am Tag der Blutspende eingelöst werden. Wer zum Spenden kommen möchte, sollte mindestens 18 Jahre alt und gesund sein sowie Personalausweis oder Reisepass mitbringen.

Im Zuge der Aktion „Herzblut“ des Vereins Rennleitung#110 e.V. haben sich bereits die ersten Biker eingefunden, um die Veranstaltung zu unterstützen. Die Tagespässe werden gesammelt und dann an Kinder gespendet, die es im Leben schwer haben. Natürlich können sich auch Nicht-Biker an dieser Aktion beteiligen und Kinderlachen spenden.

Herzblut-Aktion 2014 im Erlebnispark Tripsdrill

Diese Biker spendeten sowohl Blut als Tagespässe im Rahmen der „Herzblut“-Aktion.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

3 Kommentare

Wow also ganz ehrlich Hut ab vor den vielen Tausenden freiwilligen Blutspendern dieser Tage im Erlebnispark Tripsdrill!!!
Bei den Temperaturen zur Zeit und wenn man mal so bedenkt wie ausgelaugt man nach so einer Transfusion immer ist, wüsste ICH nicht ob ich mich mal eben anklemmen lassen würde….

Antworten

Wirklich schöne Aktion, und Respekt an alle die dort mitgemacht haben :) Vorallem hier wird ja sogar Doppelt Gutes getan, da es einige Spender gibt die ihre Tagespässe dann auch noch an die Kids weitergeben!

Antworten

Heutzutage findet man normalerweise keine abertausenden Blutspender mehr! Das ist Seltenheit geworden. Respekt!

Antworten