Erlebnispark Tripsdrill stellt herbstliches Angebot 2014 vor

Anzeige
Erlebnispark Tripsdrill
Anzeige

Wie könnte man einen schönen Herbsttag besser verbringen als mit einem Ausflug in die Natur, verbunden mit jede Menge Spaß für die ganze Familie? Über 100 originelle Attraktionen im Erlebnispark, rund 40 Tierarten im Wildparadies und eine Umgebung aus Weinbergen, Wäldern und Wiesen – das alles verspricht Tripsdrill bei Stuttgart. Kurzurlauber können naturnah in komfortablen Schäferwagen und Baumhäusern übernachten. Bis zum Saisonende wird noch der Altweibersommer gefeiert – mit passender Dekoration und kulinarischen Spezialitäten.

Kunterbunter Mix aus Erlebnispark, Wildparadies & Natur-Resort

Familien mit Kindern und Freunde des Nervenkitzels kommen im Erlebnispark Tripsdrill bei Stuttgart gleichermaßen auf ihre Kosten. Denn das Angebot mit über 100 originellen Attraktionen reicht von rasanten Achterbahnen über wilde Wasserschussfahrten und gemütliche Familienattraktionen bis hin zu spannenden Abenteuern für die Kleinsten. Ein Muss für Adrenalinjunkies ist die neue Katapult-Achterbahn „Karacho“, die von 0 auf 100 km/h in nur 1,6 Sekunden beschleunigt und vier unterschiedliche Überschläge durchfährt. Viel Vergnügen verspricht auch der neue Indoor-Spielebereich „Gaudi-Viertel“ mit zahlreichen Spielmöglichkeiten für Junior, einem Kinderfreifallturm und dem liebevoll eingerichteten Spielzeugmuseum, der den Besuch in Tripsdrill wetterunabhängiger macht.

Gaudi-Viertel Tripsdrill

Überdachter Spielbereich „Gaudi-Viertel“ in Tripsdrill. (Foto: Erlebnispark Tripsdrill)

Weniger rasant, aber dafür tierisch spannend geht es im dazugehörigen Wildparadies mit seinen rund 40 Tierarten zu. Zurzeit findet dort ein Naturschauspiel der besonderen Art statt: die Hirschbrunft. Das charakteristische Röhren ist bis tief in den Wald zu hören. Beutegreifer wie Bär, Wolf, Luchs & Co können während einem Spaziergang oder der Fütterungsrunde mit dem Wildhüter bestaunt werden. Majestätische Bewohner sind die Greifvögel der Falknerei. Sie beeindrucken alle Schaulustigen während der Flugvorführung auf der Falknertribüne. Aktiv werden können große wie kleine Besucher auf dem Walderlebnis-Pfad, dem Barfußpfad oder dem Abenteuerspielplatz mit Kletterwald.

Das Angebot aus Erlebnispark und Wildparadies eignet sich prima für einen Kurzurlaub. Originelle und komfortable Übernachtungsmöglichkeiten bietet das Natur-Resort Tripsdrill mit Baumhäusern und Schäferwagen. Die Schäferwagen bieten Platz für bis zu 5 Schlafmützen, hoch oben in den Wipfeln der Baumhäuser können bis zu 6 Übernachtungsgäste träumen. Für Sparfüchse gibt es zum 85. Jubiläum in diesem Jahr ein exklusives Angebot: Übernachten 2 Erwachsene im Schäferwagen, ist die Übernachtung für bis zu 3 Kinder gratis! Dieses Angebot ist bis zum 01. November 2014 gültig.

Altweibersommer 2014 im Erlebnispark Tripsdrill

Kaum hält der Herbst Einzug im ganzen Land, präsentiert sich der Erlebnispark Tripsdrill im Zeichen des „Altweibersommers“ herbstlich geschmückt. Neben der liebevollen Dekoration des Parks mit Kürbissen, Strohballen, bunten Holzdrachen und Vogelscheuchen wird auch das kulinarische Angebot thematisch angepasst: frischer Zwiebel- und Kartoffelkuchen sowie saisonale Gerichte mit Kürbis und Wildspezialitäten stehen im „Gasthaus zur Altweibermühle“ auf dem bunten Speiseplan. Wie jedes Jahr gibt es zum Altweibersommer eine attraktive Bonus-Aktion: Wer unter der Woche nach 13.00 Uhr kommt, spart € 5,00 pro Person. Dieses Angebot gilt bis zum Saisonende jeweils von Montag bis Freitag.

Tripsdrill Halloween-Dekoration

Der ganze Park wurde zur Halloweenzeit herbstlich dekoriert. (Foto: Erlebnispark Tripsdrill)

Öffnungszeiten & Preise

Der Erlebnispark und das Wildparadies Tripsdrill sind bis zum 02. November 2014 täglich ab 9.00 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis für den Tripsdriller Tages-Pass beträgt für Erwachsene & Jugendliche ab 12 Jahren € 27,00 und für Kinder von 4 bis 11 Jahren € 23,00. Der Eintritt für das Wildparadies ist im Tages-Pass bereits enthalten. Das Wildparadies kann auch separat besucht werden: Kinder zahlen € 7,50, Erwachsene & Jugendliche € 9,50.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

3 Kommentare

  • Im Sommer ist es heiss und im Winter ist es kalt und im Frühjahr ist das Wetter launisch. Deswegen ist die beste Zeit, sich Tiere anzuschauen im Park immer der Herbst. Wenn am Morgen die Nebel aufsteigen und dann sich die Schleier verflüchtigen, weil die Sonne und die Wände bricht. Dann ist die Natur schon schön ohne Tiere. Und diese sind die Sahnehaube für den Sonntagsausflug.

  • Den Preis finde ich ganz OK. Allerdings jenen für den seperaten Besuch des Wildparks hätte man ja durchaus etwas günstiger staffeln können. JMO!