2.500 junge Musiker im Europa-Park: Das war das Euro-Musique Festival 2016!

Euro-Musique-Festival 2016 Teilnehmer - Wutach Silber

Über 2.500 musikbegeisterte Kinder und Jugendliche feierten am 21. Juni die 17. Auflage des Euro-Musique Festivals 2016 im Europa-Park in Rust. Gewinner Yves Paquet performte seinen Song „Meine Stadt“ in der Eisshow des Europa-Park.

Eröffnet wurde die internationale Veranstaltung mit dem Songcontest „Welcome to Europe“, indem talentierte Nachwuchsacts über ihre Musik auf ganz eigene Weise zum Ausdruck brachten, wie sie Europa erleben. In einem spannenden Finale überzeugte der Belgier Yves Paquet mit seinem Song „Meine Stadt“ und setzte sich gegen eine starke europäische Konkurrenz durch.

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung des Euro-Musique Festivals wurde am Vormittag das Finale des internationalen Songcontests „Welcome to Europe“ ausgetragen. Neben der Luxemburgerin Kelly Decker hatten sich das deutsche Progressiv Folk Orchestra, Yves Paquet aus Belgien sowie die italienische Band Ghost Space für die Endausscheidung des Kreativ-Wettbewerbs qualifiziert. Vor allem der belgische Sänger und Rapper eroberte mit seinem deutschen Song „Meine Stadt“ die Herzen des jungen Publikums in der Eisshow des Europa-Park. Und auch die fünfköpfige Jury, in der unter anderem der schweizer Popstar Elias Bertini, Hans Derer von der 7us Media Group und Chris Flanger von der Agentur Airport Promotion saßen, war sich einig darin, Yves Paquet als Gewinner zu küren. So durfte sich der sympathische Belgier mit brasilianischen Wurzeln über den ersten Platz freuen und wird demnächst eine professionelle CD mit Video produzieren.

Euro-Musiqe-Festival 2016 Gewinner

Gewinner Yves Paquet performt seinen Song „Meine Stadt“ in der Eisshow. (Foto: Europa-Park)

Ein weiteres Highlight für die zahlreichen Teilnehmer der 17. Auflage des bunten Musik-Festivals waren die Auftritte der beiden Special Guests: Neben Elias Bertini und seinem Song „Elephant“, der seit mehreren Wochen in den deutschen Top 100 Radiocharts steht, präsentierte die multikulturelle Spanierin Bria Drain ihre Hymne „What we´re living for“. Im Anschluss an ihre Performances zeigten sich die beiden erfolgreichen Künstler nicht nur von den brillanten Finalisten des Song-Wettbewerbs, sondern auch von der einzigartigen Veranstaltung in Deutschlands größtem Freizeitpark begeistert.

Euro-Musique-Festival 2016 Bühne

Die Finalisten des Songcontests „Welcome to Europe“ gemeinsam mit der Jury sowie den Star Guests Elias Bertini und Bria Drain

Das Euro-Musique Festival wird gemeinschaftlich von der Landesmusikjugend, dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg sowie dem Europa-Park ausgetragen. Auch in diesem Jahr waren kleine wie große Musiziergruppen und Ensembles aus den Bereichen Amateurmusik, Schule und Musikschule in Deutschlands beliebtesten Freizeitpark gekommen, um auf der großen Bühne zu stehen und ihr Können zu beweisen. Den ganzen Tag über erfreuten sie die Besucher in vielen Themenbereichen des Europa-Park mit Musik unterschiedlichster Stilrichtungen.

Schlagworte: ,

Europa-Park

Foto: Europa-Park

In Deutschlands größtem Freizeitpark begeistern mehr als 100 Attraktionen und 17 an europäische Länder angelegte Themenwelten Jung und Alt. Fahrspaß ist besonders auf der einst rekordhaltenden Achterbahn "Silver Star" garantiert. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *