Europa-Park nimmt „Euro-Mir“ wieder in Betrieb: Achterbahn nach Zwischenfall wieder geöffnet

Anzeige
Euro-Mir Europa-Park Fahrt Nahaufnahme
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Besucher des Europa-Park können ab sofort wieder mit „Euro-Mir“ fahren. Die Achterbahn wurde nach einem Zwischenfall repariert und ist wieder geöffnet.

Anzeige

Im Europa-Park kam es am vergangenen Wochenende bei der Achterbahn „Euro-Mir“zu einem mechanischen Defekt an der Auffahrt. Die zentrale Drehtrommel war aus der Führung gesprungen, drei Züge wurden evakuiert. Seitdem war die Achterbahn geschlossen, da die zur Reparatur notwendigen Ersatzteile nicht sofort bereitgestellt werden konnten (wir berichteten).

Inzwischen ist das Problem behoben, „Euro-Mir“ wurde repariert und fährt wieder.

„Euro-Mir“ ist bereits 20 Jahre alt. Die Achterbahn, die als Besonderheit drehende Fahrgast-Gondeln bietet, wurde 1997 eröffnet. Fast ein Jahrzehnt älter ist die Dunkelachterbahn „Eurosat“. Aufgrund ihres Alters wird die Attraktion nach dem Ende der Saison 2017 komplett erneuert.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar

  • Also echt krass, dass man nicht früher vom TÜV aus das Problem erkennen konnte.
    Der Trommellift ist doch ein wichtiges Teil was man hätte überprüfen sollen, bevor sowas kommt. Ich bin einfach sprachlos und werde dort nicht mehr so schnell Gast sein.