Europa-Park – Freier Eintritt zum Märchenfest am 18. Mai

Anzeige
Märchenfest im Europa-Park
Anzeige

Es war einmal – Once upon a time – Il était une fois…diese Worte hört die Euromaus besonders gerne. Und da sie die alten Überlieferungen so sehr liebt, feiert sie vom 17. bis zum 19. Mai im Märchenwald ein großes Märchenfest.

Das beliebte Europa-Park Maskottchen lädt alle Kinder zwischen vier und zwölf Jahren in den Märchenwald ein, der gerade um sechs Geschichten der Brüder Grimm erweitert wurde. Vier- bis Zwölfjährige, die sich bis zum 6. Mai kostümieren und sich mit einem Foto bewerben, bekommen am Samstag, den 18. Mai, freien Eintritt in Deutschlands größten Freizeitpark.

Viele sagenhafte Überraschungen warten täglich ab zehn Uhr: Beim großen Märchenfest dürfen die bekannten Geschichten der Gebrüder Grimm natürlich nicht fehlen: Aus dem Europa-Park Märchenbuch lesen und singen die Künstler des Europa-Park die schönsten Geschichten. Da die Euromaus die alten Erzählungen so gerne mag, wird sie so oft sie kann mit den Kindern den spannenden Geschichten lauschen.

Zwerge, Feen, Zauberkraft – wir feiern heute sagenhaft: Die Euromaus lädt zum großen Märchenfest in Grimms Märchenwald!

Zwerge, Feen, Zauberkraft – wir feiern heute sagenhaft: Die Euromaus lädt zum großen Märchenfest in Grimms Märchenwald!

Rapunzel, das tapfere Schneiderlein, Frau Holle oder der Goldesel aus Tischlein deck dich: „Märchenkinder“ zwischen vier und zwölf Jahren können sich bis zum 6. Mai in fabelhafte Kostüme werfen und ein Bild per E-Mail an maerchen@europapark.de schicken. Die Euromaus lädt die schönsten Märchenfiguren am 18. Mai ab neun Uhr in den Europa-Park ein. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, allerdings sollte die Figur aus den Märchen der Grimms stammen. In der E-Mail enthalten sein müssen: der Name des Kindes, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum und das Verkleidungs-Foto (nur vollständige Anmeldungen werden berücksichtigt). Die Euromaus lädt dann alle Brüder-Grimm-Gestalten am 18. Mai zu einem rauschenden Fest in den Märchenwald ein: natürlich verkleidet.

In Grimms Märchenwald stehen verschiedene Spielstationen bereit: Bei Rapunzel dürfen die Kinder bunte Bänder knüpfen und der Froschkönig braucht dringend Hilfe bei der Suche nach seiner goldenen Kugel. „Ach wie gut, dass niemand weiß“…bei Rumpelstilzchen geht es um das Erraten von Namen. Zusätzlich locken „Hase und Igel“ oder „Das hässliche Entlein“ mit vielen weiteren Mitmach-Aktionen und Geschicklichkeitsspielen. Meter-hohe Blätterwesen schmiegen sich an die Bäume und schauen mit wachen Augen auf die Menschenkinder herunter, während kleine Trolle umherflitzen und hier und dort ihren Schabernack treiben: Die Künstler des Europa-Park sorgen beim Märchenfest für ganz besondere Stimmung.

Seit März wohnt er in Grimms Märchenwald: Der Riese mit dem sich das tapfere Schneiderlein misst.

Seit März wohnt er in Grimms Märchenwald: Der Riese mit dem sich das tapfere Schneiderlein misst.

Märchenhafte Foto-Aktion: Freier Eintritt zum Märchenfest am 18.Mai

Verwandle Dich in eine Grimms-Märchenfigur, schicke ein Foto mit Name, Geburtsdatum, Adresse und Telefonnummer an: maerchen@europapark.de und erhalte freien Eintritt zum Märchenfest am 18.Mai 2013.

Einsendeschluss: 6. Mai 2013

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *